Schalung, Gerüst, Engineering: PERI unterstützte die Großbaustelle mit einem projektspezifisch angepassten Schalungs- und Gerüstkonzept.

Moselschleuse
Trier, Deutschland

Projektdaten

  • Neue, zweite Moselschleuse mit insgesamt 312 m Länge vom Einlauf- bis zum Auslaufbauwerk
  • Die neben der vorhandenen, 170 m langen Schleuse herzustellende neue Schleusenkammer ist 216 m lang und weist 12,60 m nutzbare Breite und 12,70 m Höhe auf
  • Befüllung und Entleerung über beidseitig angeordnete Längskanäle mit quer verlaufenden Stichkanälen
  • Großbaustelle, bei der innerhalb von knapp 1,5 Jahren rund 45.000 m³ Beton verarbeitet wurden
Standort
Projektkategorie
Wasserbau
Projektbeteiligte
Kunde: Hochtief Infrastructure GmbH, NL Deutschland Südwest

Projektrealisierung

Impressionen aus dem Projektablauf

Projektinformationen

Porträt von Udo Töben, Oberpolier bei Hochtief Infrastructure GmbH (NL Deutschland Südwest)
Porträt von Udo Töben, Oberpolier bei Hochtief Infrastructure GmbH (NL Deutschland Südwest)
Udo Töben
Oberpolier
Diese Baustelle ist für mich wieder ein Highlight. Die Schleusenanlage war ein anspruchsvolles Bauprojekt, bei dem viele Einbauteile mit engsten Toleranzvorgaben zu berücksichtigen waren. Die Abstimmung war perfekt: PERI lieferte die Schalungselemente komplett vorgefertigt an – und es gab kein Teil, das nicht gepasst hat. Meine Hochachtung an alle PERI Ingenieure, die hier mit hohem technischen Verständnis mitgearbeitet haben – ein großes Dankeschön. Die Zusammenarbeit konnte nicht besser sein.

PERI Systeme im Einsatz

Finden Sie unsere Berater in Ihrer Nähe

Sie möchten mehr über unsere Schalungs- und Gerüstsysteme erfahren oder unsere Dienstleistungen für die Planung und Umsetzung Ihres Projekts in Anspruch nehmen?
Dann kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.
Zur Fachberatersuche
Schalung, Gerüst, Engineering: PERI unterstützte die Großbaustelle mit einem projektspezifisch angepassten Schalungs- und Gerüstkonzept.
Schalung, Gerüst, Engineering: PERI unterstützte die Großbaustelle mit einem projektspezifisch angepassten Schalungs- und Gerüstkonzept.