Kanalbrücke über die Elbe, Wasserstraßenkreuz Magdeburg, Deutschland - Die Widerlager der sogenannten Strombrücke wurden mit Wandschalungssystemen VARIO GT 24 und TRIO, dem Klettersystem KG und dem MULTIPROP System hergestellt.

Wasserbau

Wasserbau dient der Nutzbarmachung des Wassers sowie der Regulierung und Kontrolle von Gewässern, um Lebensräume zu schaffen oder zu schützen – mit Rücksicht auf Umwelt und Ressourcen.

Wasserbaumaßnahmen sind häufig verbunden mit komplexen Bauwerken aus massiven Bauteilen. Für die Bauausführung bedeutet dies oftmals einen einhäuptigen, ankerlosen  Schalungseinsatz. Häufig ist auch – für eine dauerhaft wasserundurchlässige Ausführung – die Auswahl des entsprechenden Anker- respektive Abdichtungssystems von besonderer Bedeutung.

Projekt Im Fokus

PERI Wasserbau Projekte

Bei der Moselschleuse Fankel in Cochem wurden 45.000 m³ Beton verbaut.
Bild der öffentlichen Hochwasserschutzanlage in Billhafen
PERI UP Rosett Gerüst im Wedelgraben in Heidenheim zum Abtragen der Kanalwände.
Schalung, Gerüst, Engineering: PERI unterstützte die Großbaustelle mit einem projektspezifisch angepassten Schalungs- und Gerüstkonzept.
Emscher-Pumpwerk, Oberhausen
Wasserwerk Sandelermöns, Jever, Deutschland, PERI Projekt
Kanalbrücke über die Elbe, Wasserstraßenkreuz Magdeburg, Deutschland - Die 17 monumentalen Pfeilerbauwerke der Vorlandbrücke sind durch positionierte Ankerstellen, Schattenfugen, klar definierte Aussparungen und von schiffsbugartiger Geometrie geprägt. Auch hier setzte die Baustelle auf VARIO GT 24 Wandschalung, womit hervorragende Betonoberflächen erzielt wurden.