Aufälligster Bestandteil der umfangreichen Erweiterungs- und Modernisierungsmaßnahme des Büroparks Ottobrunn ist der neue, zweite Büroturm mit 40 m Höhe.

Büropark
Ottobrunn, Deutschland

Projektdaten

  • Um den attraktiven Geschäftsstandort „Büropark Ottobrunn“ weiter auszubauen, wurden die fünf Bestandsgebäude der Jahre 1976 bis 2001 um einen neuen, gläsernen Büroturm mit rund 40 m Höhe ergänzt.
  • Zusätzlich runden mehrere Gebäuderiegel-Aufstockungen und eine Tiefgaragenerweiterung die aufwendige Modernisierungsmaßnahme zu einem Campusgelände in Form eines Schiffsbuges ab.
  • Der Anbau an die bestehenden Gebäuderiegel erfolgte in Stahlbetonbauweise, die ein- bis zweigeschossigen Aufstockungen als tragende Holzkonstruktion.
Standort
Projektkategorie
Gerüstbau
Projektbeteiligte
Kunde: Pfeiffer Bauges.m.b.H, Rosenheim
Gerüstbauunternehmen: Gerüstbau Zumkeller, Brunnthal
Projektbetreuung

Projektrealisierung

Impressionen aus dem Projektablauf

Projektinformationen

Markus Zumkeller, Gerüstbaumeister bei Zumkeller Gerüstbau, Brunnthal
Markus Zumkeller, Gerüstbaumeister bei Zumkeller Gerüstbau, Brunnthal
Markus Zumkeller
Gerüstbaumeister
Trotz der Vielzahl der Anwendungen konnte die Baustelle mit Standard-Systembauteilen abgewickelt werden. Das steigerte die Wirtschaftlichkeit, denn dadurch wurden keine projektspezifischen Sonderteile benötigt.

PERI Systeme im Einsatz

Finden Sie unsere Berater in Ihrer Nähe

Sie möchten mehr über unsere Schalungs- und Gerüstsysteme erfahren oder unsere Dienstleistungen für die Planung und Umsetzung Ihres Projekts in Anspruch nehmen?
Dann kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.
Zur Fachberatersuche
Aufälligster Bestandteil der umfangreichen Erweiterungs- und Modernisierungsmaßnahme des Büroparks Ottobrunn ist der neue, zweite Büroturm mit 40 m Höhe.
Aufälligster Bestandteil der umfangreichen Erweiterungs- und Modernisierungsmaßnahme des Büroparks Ottobrunn ist der neue, zweite Büroturm mit 40 m Höhe.
Aktuelles

Sie möchten mehr erfahren über unser Projekt?

Mehr Informationen finden Sie in unserer Pressemitteilung.