You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

VARIOKIT Gesimskappenkonsole

Produktbeschreibung

Bei Brücken mit einer Überbaulänge von bis zu 200 m ist die VARIOKIT Gesimskappenkonsole VGK eine effiziente Lösung im Neubau und bei Sanierungen. Die einzelnen Konsolen werden von unten am Kragarm oder seitlich am Widerlager fixiert und mit Bohlen zu geschlossenen Bühnen ergänzt. Von diesen lässt sich die Schalung sicher montieren und ausrichten. 

Dank des geringen Einzelteilgewichts von maximal 20 kg lässt sich die Konsollösung auch von Hand montieren und ist damit ideal für die Sanierung von Brücken geeignet. Während bei Neubauten die Anker im Zuge der Brückenerstellung mit einbetoniert werden können, ist die Verankerung bei Sanierungen nachträglich anzubringen. Für diesen Zweck entwickelte PERI einen speziellen Sanierungsanker, der leicht zu montieren ist, eine hohe Tragfähigkeit besitzt und der die Anzahl der benötigten Verankerungsstellen erheblich reduziert. Der Sanierungsanker kann sofort das Eigengewicht der VGK Gesimskappenkonsole abtragen. Dies führt zu einer schnellen Montage und reduziert Sperrzeiten. Nach dem Aushärten des Verbundmörtels ist die Konsole voll belastbar.

Vorteile

  • Der Aufbau der VGK Konsole ist in Arbeitsbühne und Schalungseinheit getrennt. Dadurch ist die Arbeitsbühne stets geschlossen – unterschiedliche Arbeitsabläufe wie Sanierung und Betonage sind sicher durchzuführen.
  • Die Bahn ist für die Erstellung unterschiedlichster Kappengeometrien geeignet.
  • Leichte und handliche Einzelbauteile ermöglichen eine Ein-Mann-Montage.
  • Der Baustellenablauf auf dem Überbau wird nicht gestört. Der fließende Verkehr unterhalb der Brücke wird ebenfalls nicht beeinträchtigt. 
  • Die VGK ist aufgrund des geringen Einzelgewichts sowie eines speziellen Sanierungsankers ideal für die Instandsetzung von Brücken geeignet. 
  • Je nach Lichtraumprofil, Kappengeometrie und Anforderung an den
    Schalungskomfort stehen verschiedene Konfigurationsformen zur Verfügung. Bei Sanierungsarbeiten bei laufendem Bahnverkehr beispielsweise sorgen verkürzte Konsolenstiele für einen Platzbedarf von nur 80 cm unter der Brücke.
  • Die VGK Konsole kann mittels Befestigungslösung an bereits bestehenden, branchenüblichen Ankern im Brückenbauwerk befestigt werden

Sie haben Fragen zum System?

Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Fachberater in der Nähe suchen