You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

RCS MP Ausfahrbühne

Produktbeschreibung

Die Ausfahrbühne RCS MP ist eine mietbare Standardanwendung des Schienenklettersystems RCS. Sie dient beim Neubau oder beim Bauen im Bestand als temporäre Lagerfläche für Lasten, die mit dem Kran umgesetzt werden.

Die 2 Ausführungsvarianten "geklemmte Ausfahrbühne" oder "schienengeführte Konsolbühne" bieten die optimale Lösung für Ihre Baustellenanforderung. Durch das Baukastensystem sind die Bühnenabmessungen in jeder Größe möglich. In den Längen 3,75 m und 5,50 m ist die Ausführungsvariante "geklemmt" vormontiert erhältlich.

Vorteile:

  • Die Bühnen werden als teilmontierte Einheiten transportiert und mit geringem Aufwand auf der Baustelle fertig montiert
  • Die geklemmten Bühnen werden mit einer Fläche von 9,45m² bzw. 13,86 m² ausgeliefert
  • Die Bühnen sind als Kompletteinheit kranversetzbar
  • Das sichere Montieren und Umsetzen der Ausfahrbühnen entspricht den gültigen Sicherheitsvorschriften
  • Eignet sich ideal fürs Bauen im Bestand

Geklemmte Ausfahrbühne

Die geklemmte Ausfahrbühne ist variabel an jeder Stelle des Gebäudes platzierbar. Für diese Variante gibt es mehrere Befestigungsmöglichkeiten über das Tragprofil:

  • Verankerung in der Decke über Einbauteile
  • Deckendurchspannung mit Spannstäben
  • Einspannung zwischen den Geschossdecken mit MULTIPROP Deckenstützen. Dies erfordert keine Einbauteile oder Durchdringungen in den Decken.

Schienengeführte Konsolbühne

Die schienengeführte Konsolbühne kann kranunabhängig und zeitsparend mit der RCS Selbstklettertechnik umgesetzt werden. 
Im Gebäudeinneren sind somit keine störenden Tragprofile oder Deckenstützen vorhanden.
Mit dem RCS Wandschuh ist die Verankerung auch in Lochfassaden oder an Säulen möglich.

Sie interessieren sich für die Ausfahrbühne?

Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Fachberater in Ihrer Nähe suchen