You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

PERI UP Flex Stützturm MDS K

Übersicht

Der Auf- und Abbau des kranversetzbaren Stützturms MDS K erfolgt zwangsläufig im Schutz eines umlaufenden Geländers. Der Anwender befindet sich in allen Montagesituationen in gesicherter Position – ganz ohne weitere Maßnahmen. Die Beläge werden ohne Werkzeug an den Horizontalriegeln eingehängt, ein unbeabsichtigtes Abheben von unten ist nicht möglich. Die Materialzufuhr erfolgt im Inneren des Stützturms. 

Vorteile

  • Sichere Montage ohne Zusatzbauteile durch die spezifische Bauweise mit Belagtafeln und umlaufenden Geländern 
  • Beschleunigtes Arbeiten mit wenigen Systembauteilen und sich immer wiederholenden Montageschritten
  • Körperschonende Handhabung durch geringe Gewichte und ergonomisch vorteilhaftes Arbeiten in Körpermitte

Technische Daten

  • Grundrisse: 1,25 m x 1,00 m | 1,50 m | 2,00 m | 2,50 m | 3,00 m
  • Höhenanpassung in 50-cm-Schritten durch Kombination der Rahmen MDS K 100 und Zwischenrahmen MDS K 50, Feinjustierung über Kopf- und Fußspindeln
  • Als freistehender Stützturm bis 6,39 m Aufbauhöhe und für Lasten bis 45 kN; am Kopf gehalten bis 9,39 m und für Lasten bis 50 kN
  • Stehend aufbaubarer Stützturm aus PERI UP Flex Systembauteilen und ergänzenden Belagtafeln
  • Als Stützturm mit Vorsatzscheiben für konzentrierte Vertikallasten
  • Modulare Anpassung des Turmgrundrisses in Längsrichtung

Sie haben Fragen zum Stützturm?

Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Fachberater in Ihrer Nähe suchen