Ansicht der Gerüstplattformen im Zuschauerraum

Interimsspielstätte OPAL
Mannheim, Deutschland

Das Mannheimer Opern- und Schauspielhaus am Goetheplatz wird nach knapp 70 Jahren Dauerbetrieb ab 2024 generalsaniert. Dafür realisiert das Nationaltheater Mannheim (NTM) am Luisenpark in Eigenregie eine Ersatzspielstätte, genannt OPAL (Oper am Luisenpark).

Für die voraussichtliche Nutzungsdauer von 4 Jahren wurde eine Leichtbauhalle errichtet, die im Innern Platz für knapp 800 Besucher und 90 Musiker bietet. Auch der Bühnenraum ist so bemessen, dass Bühne und Bühnentechnik einen adäquaten Spielbetrieb ermöglichen.

Das Konzept sieht vor, Halle und Ausstattung nach der temporären Nutzung an anderer Stelle weiter zu verwenden.

Standort
Projektkategorie
Gerüstbau
Projektbeteiligte
Bauherr: Nationaltheater Mannheim (NTM), Mannheim
Gerüstbauunternehmen: Gerüstbau Dostmann GmbH, Mannheim

Projektrealisierung

Impressionen aus dem Projektablauf

Projektinformationen

Frank Dostmann, Eric Dostmann
Geschäftsführer, Gerüstbaumeister/Bauleiter | Gerüstbau Dostmann
Es hat Spaß gemacht, gemeinsam mit PERI dieses außergewöhnliche Projekt durchzuführen. Die XR-App war enorm hilfreich bei der Montage der Gerüstkonstruktion, jedes Einzelteil und alle erforderlichen Maße konnten damit ermittelt werden. Auch die technische Betreuung während der Montage war hervorragend. Rundum eine gelungene Team-Arbeit.

PERI Systeme im Einsatz

Finden Sie unsere Berater in Ihrer Nähe

Sie möchten mehr über unsere Schalungs- und Gerüstsysteme erfahren oder unsere Dienstleistungen für die Planung und Umsetzung Ihres Projekts in Anspruch nehmen?
Dann kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Zur Fachberatersuche
Ansicht der Gerüstplattformen im Zuschauerraum
Ansicht der Gerüstplattformen im Zuschauerraum
Aktuelles

Sie möchten mehr erfahren über unser Projekt?

Mehr Informationen finden Sie in unserer Pressemitteilung.