You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Historisches Museum, Frankfurt

Projektdaten

Standort: Frankfurt, Deutschland

Zwei neue Eingangs- und Ausstellungsgebäude ergänzen das Altbauensemble des Historischen Museums der Frankfurter Altstadt am Römerberg. Beide rechteckigen Bauwerke sind durch zwei Untergeschosse miteinander verbunden. Die mit 40° und 55°unterschiedlich geneigten Satteldachkonstruktionen wurden in Stahlbeton erstellt.

Anforderungen

  • Umfassendes Ausführungskonzept für hohe Ansprüche auf engstem Raum mit nur einem Kraneinsatz
  • hohen Sichtbeton- und Sicherheitsanforderungen
  • SB 4 Anforderungen für die Deckenuntersichten

Kunde

Ed. Züblin AG, Frankfurt

Projektbetreuung

PERI Niederlassung Frankfurt

Kundennutzen

  • Große Flexibilität und Anpassung in Höhe, Breite und Tiefe aufgrund 50 cm Knotenraster
  • Leichte Montage durch „Gravity Lock“ mit selbstsicherem Riegelanschluss
  • Besondere Knotensteifigkeit erhöht Tragfähigkeit 
  • Integrierter Belagssicherung führt zu hoher Sicherheit
  • Einbau zusätzlicher Sicherungsteile entfällt
  • Einfacher nachträglicher Aus- und Wiedereinbau von Belägen bei fertigen Gerüstbauten
Hans-Willy Heinzen
Oberpolier

Die technisch hohen Bauwerksanforderungen wurden vom Baustellenteam und dem Partner PERI in kürzester Zeit sehr gut umgesetzt.

PERI Lösung

  • Optimale Schalungs- und Gerüstlösung mit PERI UP Rosett als modulares Arbeitsgerüst und gleichzeitiges Traggerüst
  • Kranunabhängige Schalung der Geschossdecken mit SKYDECK
  • Aufplattungen für Deckenuntersichten