VARIOKIT Freivorbaugerät

Herstellung von Überbauten im Freivorbauverfahren – schnell und maßhaltig zum Brückenschluss
Die PERI Lösung für den Freivorbau ist eine Kombination aus speziell entwickelten Systembauteilen und VARIOKIT Standardteilen.
Mit optimierten Bauteilen des Freivorbaugeräts lassen sich bis zu 5,75 m lange Segmente betonieren. Zusätzlich werden VARIOKIT Systemteile genutzt. Damit erreicht PERI eine maximale Anpassungsfähigkeit für unterschiedliche Brückenquerschnitte.
Beim Bau der Autobahnbrücke bei Tarnow erreichte das Baustellenteam dank der einfach zu bedienenden, mechanischen Lösung einen 4- bis 5 -Tages-Takt.
Gleichzeitig konnten die Anforderungen sehr geringer Toleranzen für den veränderlichen Brückenquerschnitt erfüllt werden.
Die Kombinierbarkeit des Freivorbaugeräts mit dem Modulgerüst PERI UP ermöglicht, als Teil der umfassenden PERI Projektlösung, modulare Arbeitsbühnen und Zugänge zu allen Arbeitsbereichen. Mit minimalem Aufwand für das Baustellenteam lässt sich das Modulgerüst mit einfachen Verbindungsmitteln mit den VARIOKIT Standardbauteilen verbinden.

Produktbeschreibung

Das VARIOKIT Freivorbaugerät VBC kommt bei Brücken mit großen Spannweiten zum Einsatz. Die Lösung für den Freivorbau ist eine Kombination aus tragfähigen, speziell entwickelten Systembauteilen für den Haupt-Lastabtrag und VARIOKIT Standardteilen für die Ausbildung von Schalungen, Arbeitsgerüsten und Plattformen sowie die Anpassung an die Geometrie des Querschnitts.Die maximalen Betonierabschnittsgewichte betragen bis 270 t bei Standardanwendung mit zwei Hauptrahmen. 

Vorteile

  • Das Freivorbaugerät kann individuell an die Geometrie des Überbaus angepasst werden.
  • Es sind Abschnittslängen bis zu 5,75 m möglich.
  • Durch das selbstständige Einrichten mittels integrierter Hydraulik lassen sich exakte, maßhaltige Betonierergebnisse erzielen.
  • Lastoptimierte, mietfähige Anpassung an die Brückengeometrie durch das Baukastenprinzip
  • Modulare Arbeitsbühnen und Zugänge zu allen Arbeitsbereichen durch kompatibilität zum PERI UP Gerüstsystem