You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Mercedes Platz, Berlin

Projektdaten

Standort: Berlin, Deutschland

  • Im Oktober 2018 eröffneter Gebäudekomplex zwischen Mercedes-Benz Arena und Spreeufer, bestehend aus vier Teilbauwerken
  • Mix aus Kultur, Unterhaltung, Leben, Arbeiten und Verweilen: Music Hall für 4.500 Besucher, Multiplexkino mit 14 Sälen, Bowlingzentrum mit 28 Bahnen, 15 Gastronomieeinheiten, zwei Hotels mit insgesamt über 370 Zimmern, Bürotrakt mit 600 Arbeitsplätzen, 400 Tiefgaragen-Stellplätze
  • 70.000 m² überirdische Bruttogeschossfläche, verteilt auf 4 Gebäude mit jeweils 26,50 m Höhe
  • Rund 100 Firmen waren in das Bauprojekt eingebunden und bis zu 800 Menschen auf der Baustelle beschäftigt

Anforderungen

  • Kurze Bauzeit: In nur 16 Monaten mussten 100.000 m³ Aushub bewegt sowie über 60.000 m³ Beton und knapp 10.000 m³ Bewehrungsstahl verbaut werden
  • Berücksichtigung projektspezifischer Last- und Bauwerksgeometrien mit unterschiedlichen Aufstandsflächen

Kunde

Generalübernehmer

HOCHTIEF Infrastructure GmbH, Building Berlin

Projektbetreuung

PERI Niederlassung Berlin

 

Kundennutzen

  • Fertigstellung im Zeitplan: Nur 16 Monate nach dem Spatenstich konnte Richtfest gefeiert werden
  • Ableitung hoher Lasten über große Höhen hinweg
  • Schnelle, systematisierte Montagefolgen mit der SKYDECK Deckenschalung und kurze Ausschalfristen verbunden mit deutlich verringerter Materialvorhaltung
  • Entlastung der Bauleitung während der gesamten Bauphase durch kompetenten Projektkoordinator für alle technischen, kaufmännischen und logistischen Aufgabenstellungen
Porträt von Mike Franke, Bauleiter bei HOCHTIEF Infrastructure GmbH, Building Berlin
Mike Franke
Bauleiter

Dank guter Taktung und Arbeitsvorbereitung sowie an die unterschiedlichen Bauaufgaben angepasste Systemkombinationen war unsere Großbaustelle keine Materialschlacht. In den wöchentlichen Baustellenbesprechungen konnten wir zusammen mit dem PERI Projektkoordinator einzelne Schalungsdetails ansprechen und klären, vorausschauend die nächsten Abläufe bewerten und durchtakten sowie Materialbewegungen koordinieren. Wichtig hierbei für uns war die gute Zusammenarbeit – für eine beiderseitige Zufriedenheit.

PERI Lösung

  • Projektspezifisch angepasster Einsatz von Schalungs- und Gerüstsystemen auf Basis einer vorausschauenden Takt- und Einsatzplanung
  • Schalen der Geschossdecken mit bis zu 10.000 m² SKYDECK Paneel-Deckenschalungsvorhaltung mit Fallkopfsystem
  • Vorausschauend koordinierter Materialeinsatz mit komplett durchgetakteten Abläufen
  • An den jeweiligen Bauablauf angepasste Materialbereitstellung aus dem PERI Mietpark
  • Kontinuierlicher Baustellensupport während der gesamten Bauphase
  • Universell einsetzbare MULTIPROP – als leichte und tragfähige Einzel-Deckenstütze und als mittels Rahmen verbundener Stützturm
  • PERI UP Flex Stütztürme für Verbundträger der Dachkonstruktion über den Kinosälen