You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Rundbehältersanierung, Chemiepark Bitterfeld-Wolfen, Deutschland

Projektdaten

Standort: Bitterfeld-Wolfen, Deutschland

Einrüstung eines 10.000 m³ fassenden Soletanks mit 13,50 m Höhe und 32 m Durchmesser für Sanierungsarbeiten

Anforderungen

  • Stützenfreie Überdachung des Rundbehälters mit insgesamt 36,50 m Spannweite
  • Freistehende Ausführung des Arbeits- und Auflagergerüsts ohne jegliche Verankerung
  • Konsequente Sicherheitsanforderungen im Industriebau

Kunde

B&S Gerüstbau GmbH, Dessau

Kundennutzen

  • Witterungsunabhängige Durchführung der Sanierungsarbeiten
  • Arbeitssicherheit auf hohem Niveau
  • Schnelle Gerüstmontage ausschließlich mit Systembauteilen ohne aufwändige Rohr-Kupplungsverbindungen
  • Sichere Arbeitsebenen ohne Stolperstellen aufgrund Verwendung systemseitiger Überwurfbleche
  • Sichere Zugänglichkeit der Dachkonstruktion durch integrierte Laufstege (ohne PSAgA), um die LGS-Dacheinheiten bedarfsweise teleskopartig zurückfahren zu können
Porträt von Jan Bauermeister, Geschäftsführer bei B&S Gerüstbau GmbH, Dessau
Jan Bauermeister
Geschäftsführer

Das Projekt ist sehr gut gelaufen, Planung und Montagekonzept von PERI haben super funktioniert. Die vom Industrieunternehmen geforderten, hohen Auflagen bezüglich Arbeitssicherheit ließen sich – ohne Mehraufwand bei der Gerüstmontage und -demontage – problemlos erfüllen.

PERI Lösung

  • Gemeinsam erarbeitete Gerüstlösung als Grundlage für die Auftragsvergabe
  • LGS Wetterschutzdach mit 36,50 m Spannweite inklusive Laufsteg und Unterspannung
  • Auflagergerüst und Innengerüst freistehend ohne Verankerung
  • Polygonal angeordnetes Innengerüst, wandseitig ringschlüssig verbunden, stabilisiert durch Aussteifungsrippen in jedem dritten Feld