You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Wohnanlage Prinz-Eugen-Karree, München

Projektdaten

Standort: München, Deutschland

  • Siedlungsprojekt „Prinz-Eugen-Park“ mit 1.800 Wohnungen auf dem Gelände der ehemaligen Prinz-Eugen-Kaserne im Münchner Nordosten
  • Prinz-Eugen-Karree als zentraler Bestandteil, eine 4- bis 6-geschossige Wohnanlage mit rund 140 Wohneinheiten sowie Läden und Gastronomie im Erdgeschoss
  • Die Wohnungen der vierseitigen Blockrandbebauung sind oberhalb des Erdgeschosses um einen zentralen Innenhof angeordnet; das Gebäude wird als Massivbau in Stahlbetonbauweise hergestellt, die Innenhoffassade sowie die Staffelgeschosse im 4. und 5. Obergeschoss teils in ökologischer Holzbauweise

Anforderungen

  • Arbeits- und Schutzgerüst mit der Systembreitenklasse SW 09 nach DIN EN 12810-1 mit innenseitiger Konsolverbreiterung in allen Gerüstlagen zur sicheren Ausführung der Fassaden- und Klinkerarbeiten
  • Aufgrund der nachfolgenden Fassadenarbeiten beträgt der Wandabstand ohne Innenkonsolen mehr als 30 cm
  • Insgesamt werden knapp 10.000 m² Fassadengerüst mit Arbeitshöhen bis zu 22 m an den Gebäudeaußenseiten sowie 12 m im Innenhof benötigt

Kunde

Gerüstbauunternehmen
Schäfer Gerüstbau GmbH, NL München

Projektbetreuung
PERI Niederlassung Weißenhorn

Kundennutzen

  • Durch die im System integrierte, vorlaufende Geländermontage sind die Gerüstbauer bereits gesichert, wenn sie die nächste Gerüstlage betreten – ohne aufwändige Zusatzbauteile und ohne zusätzliche Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) beim Regelaufbau
  • PERI UP Easy entspricht den neuesten Sicherheitsanforderungen wie beispielsweise der Neufassung der TRBS 2121-1 (Technische Regeln für Betriebssicherheit) – bei gleichzeitig schneller und einfacher Montage aufgrund des geringen Gewichts der Systembauteile
  • Bei der Stielvariante kann durch Verwendung des 100-cm- anstelle des 67-cm-Horizontalriegels die Gerüstbreite projektspezifisch flexibel angepasst werden
  • Mit dem Easy Stiel lässt sich auch das Innengeländer vorlaufend aus gesicherter Position montieren
  • Gerüstmontage nahezu ohne Kupplungen und mit geringem Werkzeugeinsatz aufgrund des integrierten Gerüstknotens, beispielsweise für vorgelagerte Treppentürme und Übergänge von der Treppe auf die Dachflächen
  • Bequeme Arbeitsplätze und Laufwege bei gleichzeitig hoher Sicherheit auch bei der Gerüstnutzung, da ohne gefährliche Stolperstellen
Porträt von René Schierstedt, Gerüstbaumeister und Bauleiter bei Gerüstbau Schäfer, NL München
René Schierstedt
Gerüstbaumeister und Bauleiter

Wir sind mit PERI UP Easy super flexibel. Und mit der Stielvariante können wir auch das für das ganze Gebäude notwendige Innengeländer vorlaufend montieren – eine Erleichterung für die Mitarbeiter, da ohne PSAgA und temporäres Montageschutzgeländer gearbeitet werden kann.

PERI Lösung

  • Gerüstsystem PERI UP Easy als 1,00 breites Fassadengerüst mit innenseitiger Konsolverbreiterung, zusätzlich stehen 4 Bauaufzüge für den Materialtransport und 8 Treppenzugänge zum Erreichen der Arbeitsebenen zur Verfügung