You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

PERI Seminare
 
PERI Seminare und Trainings
 
Praxisorientierte Weiterbildung mit Mehrwert
PERI Seminrare - Gerüstbau

Gerüstbau-Abend: Die Neufassung der TRBS 2121 | München

12. Dezember 2019 | München

Zielgruppe

Unternehmer, Führungskräfte, Bauleiter und Meister aus dem Gerüstbauhandwerk sowie Handwerk und aus Bauunternehmen, die Gerüste im Einsatz haben.

Beschreibung

Die Neufassung der TRBS 2121 ist seit 11.02.2019 in Kraft. Damit ergeben sich verschiedene Änderungen für die Sicherheitskonzepte bei der Arbeit mit Gerüsten. So müssen Unternehmer durch die Neuregelungen z. B. ihre Gefährdungsbeurteilungen und Montageanweisungen anpassen sowie Arbeitsabläufe und Logistik entsprechend ausrichten.

In drei Vorträgen zeigen Ihnen unsere Referenten kurz und prägnant, welche Auswirkungen dies für den Baustellenalltag hat. Sie erfahren, wie Sie die neuen Sicherheitskonzepte in der Praxis umsetzen und welche Möglichkeiten die Neufassung der TRBS 2121 im Bereich der Abrechnung von Leistungen bietet. Zudem erhalten Sie wertvolle Hinweise, wie Sie Gefährdungsbeurteilungen und Montageanweisungen gemäß den neuen Anforderungen erstellen und wie Sie mit digitaler Unterstützung die Verwaltung Ihrer Gerüste vereinfachen.

Weitere Informationen

Das erwartet Sie

  • Die Neuregelungen aus der TRBS 2121 und ihre Folgen
  • Änderungen in den Arbeitsabläufen und Auswirkung auf den Baustellenalltag
  • Gefährdungsbeurteilung und Montageanweisung
  • Digitale Lösungen zur Verwaltung von Gerüsten
  • Sicheres Arbeiten an der Fassade – das PERI UP Easy
  • Klären von Fragen zur Umsetzung

Termin

12.12.2019

Offizieller Teil
Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 19:00 Uhr

Anschließend gemeinsames Abendessen ab 19:00 Uhr, Ende ca. 22.00 Uhr

Ort

Prinzregent an der Messe
Riemer Str. 350
81829 München

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme an der Veranstaltung inkl. Abendessen ist kostenfrei.

Jetzt anmelden

Zum Anmeldeformular

Sie haben Fragen zum Event?

Schreiben Sie uns


Anwendung der VOB im Gerüstbau

Anwendung der VOB im Gerüstbau - Aktuelle Regelungen kennen und sicher anwenden | Düsseldorf

16. Januar 2020 - 17. Januar 2020 | Düsseldorf

Zielgruppe

Unternehmer, Führungskräfte, Bauleiter und Meister im Gerüstbauhandwerk

Beschreibung

Dieses Seminar vermittelt Ihnen kompakt und praxisorientiert aktuelles Wissen rund um die Anwendung der VOB im Gerüstbau. Sie erhalten ein sicheres Fundament für den Umgang mit Rechtsangelegenheiten und können so unnötige Baustreitigkeiten vermeiden. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele erfahren Sie, worauf es bei Aufmaß und Abrechnung ankommt, wie Sie Verträge fachgerecht gestalten, Leistungsverzeichnisse richtig lesen und Nachtragsforderungen sicher begegnen.

Weitere Informationen

Das erwartet Sie

  • Baustellenabrechnung und Aufmaß nach der aktuellen VOB
  • Verträge und Vertragsgestaltung nach VOB
  • Wirksame und unwirksame Klauseln
  • Leistungsverzeichnisse richtig lesen und fachlich auslegen
  • Nachtragsmanagement: Wie Sie mit Leistungsmodifikationen, Leistungsänderungen und Bauzeitenverzögerungen sicher umgehen

Das sind Ihre Vorteile

  • Der Referent erklärt die Regelungen aus der VOB einfach für Praktiker und zeigt, wie die aktuelle VOB im Gerüstbau angewendet wird.
  • Sie erhalten das rechtliche Rüstzeug an die Hand, um Leistungsverzeichnisse und Verträge zu prüfen und korrekt bei Abrechnung und Aufmaß vorzugehen.
  • Anhand zahlreicher Praxisbeispiele besprechen Sie typische Streitpunkte z. B. aus dem Nachtragsmanagement und klären Ihre Fragen aus dem eigenen Berufsalltag.

Termine

16.01. – 17.01.2020
jeweils von 09:00 – 17:00 Uhr

Optionaler Teil

Abendessen: Donnerstag, 16.01.2020 um 18:00 Uhr

Ort

PERI GmbH | Niederlassung Düsseldorf
Mackensteiner Str. 35
41751 Viersen

Teilnahmegebühr

195,- EUR ohne Übernachtung
280,- EUR inkl. 1 Übernachtung
370,- EUR inkl. 2 Übernachtungen
jeweils zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr enthalten ist die Verpflegung während der Veranstaltung, Teilnehmermaterialien, eine Teilnahmebescheinigung sowie ein gemeinsames Abendessen am 16.01.2020

Jetzt anmelden

Zum Anmeldeformular

Sie haben Fragen zum Event?

Schreiben Sie uns

 


PERI Seminare - Kalkulation

Projektmanagement im Gerüstbau | Leipzig

22. Januar 2020 - 23. Januar 2020 | Leipzig

Zielgruppe

Unternehmer, Führungskräfte, Bauleiter und Meister im Gerüstbauhandwerk

Beschreibung

Von kleinen bis hin zu komplexen Gerüstbauprojekten ist das professionelle Projektmanagement für den Erfolg eines Gerüstbauunternehmens unerlässlich. Denn wer Termine, Kosten und Qualität sicher im Griff hat, kann Projekte erfolgreich abschließen und seine Kunden überzeugen. In diesem Seminar schaffen Sie als Projektleiter und Projektmitarbeiter die Grundlagen, um Gerüstprojekte effizient zu planen, durchzuführen und zu steuern.

Weitere Informationen

Das erwartet Sie

  • Erfolgsfaktoren für das Management von Bauprojekten
  • Projekte steuern: Ihre Rolle als (Teil-)Projektleiter
  • Methoden, Techniken und Werkzeuge für das Projektmanagement
  • Projekte effizient organisieren
  • Die Phasen eines Projekts und das Phasenkonzept
  • Die Zusammenarbeit im Gerüstbauprojekt
  • Termine und Bauzeiten steuern
  • Kosten sicher im Griff
  • Wirksame Projektkontrolle
  • Vorgehen bei Projektablaufstörungen durch Verzögerungen und Budgetüberschreitungen
  • Kommunikation mit den Projektbeteiligten
  • Qualität im Gerüstbauprojekt sicherstellen

Das sind Ihre Vorteile

  • Der Referent zeigt Ihnen, wie Sie im Dreieck zwischen Termine, Kosten und Qualität Ihr Projekt mit guter Planung und Struktur zum Erfolg führen.
  • Sie gehen im Seminar Beispiel-Baustellenprojekte durch und lernen so Werkezeuge und Methoden direkt am Fallbeispiel in der Praxis einzusetzen.
  • Sie erfahren wie Sie drohende Risiken erkennen, frühzeitig gegensteuern und auch in kritischen Situationen Ihr Projektteam sicher und erfolgreich lenken.

Termine

22.01. – 23.01.2020
09:00 – 17:00 Uhr

Optionaler Teil

Abendessen am 22.01.2020 ab 18.00 Uhr

Ort

PERI GmbH | Niederlassung Leipzig
Kömmlitzer Str. 2
04519 Rackwitz

Teilnahmegebühr

195,- EUR ohne Übernachtung
280,- EUR inkl. 1 Übernachtung
370,- EUR inkl. 2 Übernachtungen
jeweils zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr enthalten ist die Verpflegung während der Veranstaltung, Teilnehmermaterialien, eine Teilnahmebescheinigung sowie ein gemeinsames Abendessen am 22.01.2020

Jetzt anmelden

Zum Anmeldeformular

Sie haben Fragen zum Event?

Schreiben Sie uns


Easy Testtage

Easy Testtag | Hamburg

23. Januar 2020 | Hamburg

Zielgruppe

Gerüstbauer und Handwerker sowie Bauunternehmer

Beschreibung

Gerüst ist nicht gleich Gerüst - erleben Sie den Unterschied und besuchen Sie unseren Easy Testtag.

Hier haben Sie die Möglichkeit, alles über den Gerüsthersteller PERI und die Besonderheiten des PERI UP Gerüstbaukastens zu erfahren.

Weitere Informationen

Das erwartet Sie

  • PERI - Das Unternehmen | Ihr verlässlicher Partner mit Perspektive
  • PERI UP - Der Gerüstbaukasten | Mit Sicherheit zum Erfolg
  • PERI UP Easy - eine Klasse für sich | Das Fassadengerüst der nächsten Generation
  • Hands on material - den Unterschied spüren | Auf- und Abbau mit den eigenen Händen

Termin

23.01.2020
09.00 - 17.15 Uhr

Ort

PERI GmbH | Niederlassung Hamburg
In der Börse 7
21441 Garstedt

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Jetzt anmelden

Zum Anmeldeformular

Sie haben Fragen zum Event?

Schreiben Sie uns


Seminare

Gefährdungsbeurteilung im Gerüstbau - In 7 Schritten erstellen, dokumentieren und umsetzen | Stockstadt am Rhein

05. Februar 2020 - 06. Februar 2020 | Stockstadt am Rhein

Zielgruppe

Unternehmer, Führungskräfte, Bauleiter und Meister im Gerüstbauhandwerk

Beschreibung

Nach dem Arbeitsschutzgesetz ist ein Gerüstbauunternehmer verpflichtet, für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz auf der Baustelle zu sorgen. Immer mehr Vorschriften fordern die Arbeitsbedingungen regelmäßig zu bewerten und die Ergebnisse zu dokumentieren. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie den Anforderungen gerecht werden und gehen Schritt für Schritt durch die Erstellung, Dokumentation und Umsetzung einer belastbaren Gefährdungsbeurteilung.

Weitere Informationen

Das erwartet Sie

  • Arbeitsschutz und Sicherheit im Gerüstbau:
  • Rechtliche Grundlagen: Pflichten, Verantwortung und Haftung
  • Einsatz der PSAgA im Gerüstbau und ihre Alternativen
  • Baustellensicherung für Gerüstbaustellen
  • Die Gefährdungsbeurteilung im Gerüstbau:
  • Allgemeine und objektbezogene Beurteilungen
  • Vorteile und Nutzen einer strukturierten Gefährdungsbeurteilung
  • Die praktische Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung in 7 Schritten
  • Besprechung der Muster-Gefährdungsbeurteilung und klären von Praxisfragen

Das sind Ihre Vorteile

  • Sie wissen wie Sie Gefahren und deren Folgen auf einer Baustelle erkennen, beurteilen und entsprechende Maßnahmen festlegen.
  • Schritt für Schritt erstellen Sie im Seminar eine Muster-Gefährdungsbeurteilung, die Sie künftig als Leitfaden für die Erstellung von verständlichen und strukturierten Gefährdungsbeurteilungen in Ihrem Betrieb einsetzen können.
  • Zahlreiche Expertentipps helfen typische Fehler zu vermeiden und zeigen Ihnen, wie Sie den Aufwand bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen begrenzen.

 

Termine

05. - 06.02.2020
jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr

Veranstaltungsort

Coreum GmbH
Helmut-Kiesel-Str. 2 
64589 Stockstadt am Rhein

Teilnahmegebühr

195,- EUR ohne Übernachtung
280,- EUR inkl. 1 Übernachtung
370,- EUR inkl. 2 Übernachtungen
jeweils zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr enthalten ist die Verpflegung während der Veranstaltung, Teilnehmermaterialien, eine Teilnahmebescheinigung sowie ein gemeinsames Abendessen am 05.02.2020

 

Jetzt anmelden

Zum Anmeldeformular

Sie haben Fragen zum Event?

Schreiben Sie uns


Kalkulation im Gerüstbau - Wirtschaftlichkeit steigern, Gewinne erhöhen

Kalkulation im Gerüstbau - Wirtschaftlichkeit steigern, Gewinne erhöhen | Düsseldorf

11. Februar 2020 - 12. Februar 2020 | Düsseldorf

Zielgruppe

Unternehmer, Führungskräfte, Bauleiter und Meister im Gerüstbauhandwerk

Beschreibung

Erfahren Sie, wie Sie Gerüste und Gerüstbaustellen marktgerecht kalkulieren und Ihre Preise projektorientiert ermitteln. Der Referent zeigt Ihnen, wie Sie gängige Kalkulationsverfahren anwenden und welche Faktoren es kostenseitig zu beachten gilt. Anhand eines Baustellen-Beispiels gehen Sie ein Projekt von A bis Z durch und erhalten zahlreiche Tipps, um Ihre Wirtschaftlichkeit zu steigern und Gewinne zu optimieren.

Weitere Informationen

Das erwartet Sie

  • Basiswissen zur Kalkulation
  • Produktivstunden ermitteln und berechnen
  • Personalkosten ermitteln
  • Unternehmenskosten eines Gerüstbaubetriebs bestimmen
  • Gerüstmaterial kalkulieren
  • Abschreibung und Verzinsung richtig durchführen
  • Vorhaltesätze berechnen
  • EFB-Blätter in der Ausschreibung
  • Typische Fehler in der Preisgestaltung vermeiden
  • Kalkulationsbeispiele aus der Praxis

Das sind Ihre Vorteile

  • Sie erfahren, an welchen Stellschrauben Sie drehen können, um wirtschaftlicher zu arbeiten und den optimalen Preis für Ihre Projekte ermitteln.
  • Sie erhalten wertvolle Tipps für die Praxis, und können diese bei der nächsten Kalkulation direkt einsetzen.
  • Durch Praxisübungen in kleinen Gruppen trainieren Sie Kalkulationsverfahren und erhalten mehr Sicherheit darin, Kosten zu bestimmen und marktgerecht zu kalkulieren.

Termine

11. - 12.02.2020
jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr

Veranstaltungsort

PERI GmbH | Niederlassung Düsseldorf
Mackensteiner Str. 35
41751 Viersen

Teilnahmegebühr

195,- EUR ohne Übernachtung
280,- EUR inkl. 1 Übernachtung
370,- EUR inkl. 2 Übernachtungen
jeweils zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr enthalten ist die Verpflegung während der Veranstaltung, Teilnehmermaterialien, eine Teilnahmebescheinigung sowie ein gemeinsames Abendessen am 11.02.2020

Jetzt anmelden

Zum Anmeldeformular

Sie haben Fragen zum Event?

Schreiben Sie uns


PERI Seminare - Kalkulation

Projektmanagement im Gerüstbau | Hamburg

13. Februar 2020 - 14. Februar 2020 | Hamburg

Zielgruppe

Unternehmer, Führungskräfte, Bauleiter und Meister im Gerüstbauhandwerk

Beschreibung

Von kleinen bis hin zu komplexen Gerüstbauprojekten ist das professionelle Projektmanagement für den Erfolg eines Gerüstbauunternehmens unerlässlich. Denn wer Termine, Kosten und Qualität sicher im Griff hat, kann Projekte erfolgreich abschließen und seine Kunden überzeugen. In diesem Seminar schaffen Sie als Projektleiter und Projektmitarbeiter die Grundlagen, um Gerüstprojekte effizient zu planen, durchzuführen und zu steuern.

Weitere Informationen

Das erwartet Sie

  • Erfolgsfaktoren für das Management von Bauprojekten
  • Projekte steuern: Ihre Rolle als (Teil-)Projektleiter
  • Methoden, Techniken und Werkzeuge für das Projektmanagement
  • Projekte effizient organisieren
  • Die Phasen eines Projekts und das Phasenkonzept
  • Die Zusammenarbeit im Gerüstbauprojekt
  • Termine und Bauzeiten steuern
  • Kosten sicher im Griff
  • Wirksame Projektkontrolle
  • Vorgehen bei Projektablaufstörungen durch Verzögerungen und Budgetüberschreitungen
  • Kommunikation mit den Projektbeteiligten
  • Qualität im Gerüstbauprojekt sicherstellen

Das sind Ihre Vorteile

  • Der Referent zeigt Ihnen, wie Sie im Dreieck zwischen Termine, Kosten und Qualität Ihr Projekt mit guter Planung und Struktur zum Erfolg führen.
  • Sie gehen im Seminar Beispiel-Baustellenprojekte durch und lernen so Werkezeuge und Methoden direkt am Fallbeispiel in der Praxis einzusetzen.
  • Sie erfahren wie Sie drohende Risiken erkennen, frühzeitig gegensteuern und auch in kritischen Situationen Ihr Projektteam sicher und erfolgreich lenken.

Termine

13. - 14.02.2020
jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr

Veranstaltungsort

Privathotel Lindtner Hamburg
Heimfelder Str. 123
21075 Hamburg

Teilnahmegebühr

195,- EUR ohne Übernachtung
280,- EUR inkl. 1 Übernachtung
370,- EUR inkl. 2 Übernachtungen
jeweils zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr enthalten ist die Verpflegung während der Veranstaltung, Teilnehmermaterialien, eine Teilnahmebescheinigung sowie ein gemeinsames Abendessen am 13.02.2020

Jetzt anmelden

Zum Anmeldeformular

Sie haben Fragen zum Event?

Schreiben Sie uns


Kalkulation im Gerüstbau - Wirtschaftlichkeit steigern, Gewinne erhöhen

Kalkulation im Gerüstbau - Wirtschaftlichkeit steigern, Gewinne erhöhen | Leipzig

27. Februar 2020 - 28. Februar 2020 | Leipzig

Zielgruppe

Unternehmer, Führungskräfte, Bauleiter und Meister im Gerüstbauhandwerk

Beschreibung

Erfahren Sie, wie Sie Gerüste und Gerüstbaustellen marktgerecht kalkulieren und Ihre Preise projektorientiert ermitteln. Der Referent zeigt Ihnen, wie Sie gängige Kalkulationsverfahren anwenden und welche Faktoren es kostenseitig zu beachten gilt. Anhand eines Baustellen-Beispiels gehen Sie ein Projekt von A bis Z durch und erhalten zahlreiche Tipps, um Ihre Wirtschaftlichkeit zu steigern und Gewinne zu optimieren.

Weitere Informationen

Das erwartet Sie

  • Basiswissen zur Kalkulation
  • Produktivstunden ermitteln und berechnen
  • Personalkosten ermitteln
  • Unternehmenskosten eines Gerüstbaubetriebs bestimmen
  • Gerüstmaterial kalkulieren
  • Abschreibung und Verzinsung richtig durchführen
  • Vorhaltesätze berechnen
  • EFB-Blätter in der Ausschreibung
  • Typische Fehler in der Preisgestaltung vermeiden
  • Kalkulationsbeispiele aus der Praxis

Das sind Ihre Vorteile

  • Sie erfahren, an welchen Stellschrauben Sie drehen können, um wirtschaftlicher zu arbeiten und den optimalen Preis für Ihre Projekte ermitteln.
  • Sie erhalten wertvolle Tipps für die Praxis, und können diese bei der nächsten Kalkulation direkt einsetzen.
  • Durch Praxisübungen in kleinen Gruppen trainieren Sie Kalkulationsverfahren und erhalten mehr Sicherheit darin, Kosten zu bestimmen und marktgerecht zu kalkulieren.

 

Termine

27.-28.02.2020
jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr

Veranstaltungsort

PERI GmbH | Niederlassung Leipzig
Kömmlitzer Str. 2
04519 Rackwitz

Teilnahmegebühr

195,- EUR ohne Übernachtung
280,- EUR inkl. 1 Übernachtung
370,- EUR inkl. 2 Übernachtungen
jeweils zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr enthalten ist die Verpflegung während der Veranstaltung, Teilnehmermaterialien, eine Teilnahmebescheinigung sowie ein gemeinsames Abendessen am 27.02.2020

Jetzt anmelden

Zum Anmeldeformular

Sie haben Fragen zum Event?

Schreiben Sie uns


Seminare

Gefährdungsbeurteilung im Gerüstbau - In 7 Schritten erstellen, dokumentieren und umsetzen | Berlin

04. März 2020 - 05. März 2020 | Berlin

Zielgruppe

Unternehmer, Führungskräfte, Bauleiter und Meister im Gerüstbauhandwerk

Beschreibung

Nach dem Arbeitsschutzgesetz ist ein Gerüstbauunternehmer verpflichtet, für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz auf der Baustelle zu sorgen. Immer mehr Vorschriften fordern die Arbeitsbedingungen regelmäßig zu bewerten und die Ergebnisse zu dokumentieren. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie den Anforderungen gerecht werden und gehen Schritt für Schritt durch die Erstellung, Dokumentation und Umsetzung einer belastbaren Gefährdungsbeurteilung.

Weitere Informationen

Das erwartet Sie

  • Arbeitsschutz und Sicherheit im Gerüstbau:
  • Rechtliche Grundlagen: Pflichten, Verantwortung und Haftung
  • Einsatz der PSAgA im Gerüstbau und ihre Alternativen
  • Baustellensicherung für Gerüstbaustellen
  • Die Gefährdungsbeurteilung im Gerüstbau:
  • Allgemeine und objektbezogene Beurteilungen
  • Vorteile und Nutzen einer strukturierten Gefährdungsbeurteilung
  • Die praktische Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung in 7 Schritten
  • Besprechung der Muster-Gefährdungsbeurteilung und klären von Praxisfragen

Das sind Ihre Vorteile

  • Sie wissen wie Sie Gefahren und deren Folgen auf einer Baustelle erkennen, beurteilen und entsprechende Maßnahmen festlegen.
  • Schritt für Schritt erstellen Sie im Seminar eine Muster-Gefährdungsbeurteilung, die Sie künftig als Leitfaden für die Erstellung von verständlichen und strukturierten Gefährdungsbeurteilungen in Ihrem Betrieb einsetzen können.
  • Zahlreiche Expertentipps helfen typische Fehler zu vermeiden und zeigen Ihnen, wie Sie den Aufwand bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen begrenzen.

Termine

04. - 05.03.2020
jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr

Veranstaltungsort

PERI GmbH | Niederlassung Berlin
An der Bahn 1
14558 Nuthetal

Teilnahmegebühr

195,- EUR ohne Übernachtung
280,- EUR inkl. 1 Übernachtung
370,- EUR inkl. 2 Übernachtungen
jeweils zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr enthalten ist die Verpflegung während der Veranstaltung, Teilnehmermaterialien, eine Teilnahmebescheinigung sowie ein gemeinsames Abendessen am 04.03.2020

 

Jetzt anmelden

Zum Anmeldeformular

Sie haben Fragen zum Event?

Schreiben Sie uns


Sichtbeton - Von der Planung bis zur Ausführung | Singen

Sichtbeton - Von der Planung bis zur Ausführung | Singen

05. März 2020 - 06. März 2020 | Singen (Hohentwiel)

Zielgruppe

Bauleiter, Poliere, Vorarbeiter, Mitarbeiter aus dem Betonbau, Planer und Architekten

Beschreibung

Sichtbeton entwickelt sich immer mehr zum bevorzugten Baustoff bei gestalterisch anspruchsvollen Projekten im Hoch- und Ingenieurbau. Für optimale Sichtbetonergebnisse zählt das richtige Zusammenspiel der zahlreichen Einflussfaktoren, die über den Baustoff Beton und die Wahl der richtigen Schalungstechnik hinausgehen.
Denn die hoch arbeitsteiligen Planungs- und Ausführungsabläufe im Sichtbetonbau können nur dann erfolgreich bewältigt werden, wenn alle Baubeteiligten konsequent zusammenarbeiten. Im Fokus des Seminars steht daher neben dem technischen Know-how auch die erfolgreiche Zusammenarbeit bei Sichtbetonprojekten.

Weitere Informationen

Das erwartet Sie

  • Der Baustoff Beton
  • Das DBV-Merkblatt Sichtbeton: Sichtbetonklassen und Anforderungen
  • Planung und Ausführung von Sichtbeton
  • Ausschreibung und Angebotsbearbeitung
  • Moderne Schalungstechnik für Sichtbeton
  • Wahl der richtigen Schalungsplatte
  • Zusammenspiel von Schalhaut und Trennmittel
  • Sichtbeton in der Praxis: Vorstellung verschiedener Sichtbetonprojekte, inkl. Projektvorstellung MAC 2 Museum durch den Architekten, den Bauleiter und PERI mit Führung durch das Bauwerk
  • Beurteilung, Abnahme und Nachbesserung bei Sichtbeton
  • Anspruch vs. Wirklichkeit: Fallbeispiele zu den häufigsten Schäden im Sichtbetonbau
  • Restaurierung von Sichtbeton
  • Diskussion

Das sind Ihre Vorteile

  • Sie lernen die verschiedenen Einflussfaktoren auf das Sichtbetonergebnis kennen und erwerben das Know-how, um Sichtbetonprojekte erfolgreich durchzuführen.
  • Die Referenten geben praxisnahe Hinweise zur Ausführung von Sichtbetonprojekten und stellen vor, wie Sie qualitativ hochwertige und maßgenaue Sichtbetonergebnisse gemäß den vereinbarten Kriterien erzielen.
  • Sie erfahren, wie Sie Ausschreibungen richtig lesen, Kriterien zwischen allen Projektbeteiligten verbindlich vereinbaren und so Konflikten im Vorfeld vorbeugen.

Termin

05.03. – 06.03.2020

Erster Veranstaltungstag:
09.00 bis 17.30 Uhr mit anschließender Abendveranstaltung

Zweiter Veranstaltungstag:
08.30 bis 15.00 Uhr

Ort

MAC Museum Art & Cars
Parkstraße 1
78224 Singen (Hohentwiel)

Teilnahmegebühr

195,- EUR ohne Übernachtung
280,- EUR inkl. 1 Übernachtung
370,- EUR inkl. 2 Übernachtungen
jeweils zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr enthalten ist die Verpflegung während der Veranstaltung, Teilnehmermaterialien, eine Teilnahmebescheinigung, Führung durch das MAC 2 Museum sowie ein gemeinsames Abendessen am ersten Veranstaltungstag.

Jetzt anmelden

Zum Anmeldeformular

Sie haben Fragen zum Event?

Schreiben Sie uns


IQS CERT

Lehrgang: Befähigte Person zur Prüfung von Gerüsten - Qualifiziert zum sicheren Einsatz | Klipphausen

09. März 2020 - 11. März 2020 | Klipphausen

Zielgruppe

Facharbeiter und Berufserfahrene aus dem Gerüstbau: Meister, (Ober-)Monteure, Kolonnenführer, geprüfte Poliere oder Personen mit vergleichbarer Qualifikation

Beschreibung

Zahlreiche rechtliche Grundlagen schreiben die regelmäßige Prüfung von Gerüsten vor. Als Unternehmer müssen Sie für den jeweiligen Einsatzbereich eine „Befähigte Person“ bestellen. Denn Sie haben sicherzustellen, dass das Gerüst nach Abschluss der Montagearbeiten sowie nach bestimmten Ereignissen und vor Übergabe an den Gerüstbenutzer geprüft wird. In diesem Seminar werden Ihnen die notwendigen Fachkenntnisse vermittelt, um vom Unternehmer als Befähigte Person zur Prüfung von Gerüsten bestellt zu werden.

Weitere Informationen

Teilnahmevoraussetzungen
Abgeschlossene Berufsausbildung. Die Teilnehmer müssen die Anforderungen gemäß TRBS 1203 erfüllen (themenrelevante Ausbildung, Berufserfahrung im Umgang mit Gerüsten, zeitnahe Tätigkeit im Umfeld der anstehenden Prüfung). Ausreichende Deutschkenntnisse für die Teilnahme an der Prüfung.

Abschluss
Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung mit Theorie- und Praxisteil ab, die von einem externen Bildungsdienstleister vor Ort durchgeführt wird. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat zum Nachweis Ihrer Fachkenntnisse und können vom Unternehmer zur „Befähigten Person zur Prüfung von Gerüsten“ bestellt werden. Die Lehrgangsinhalte inkl. Abschlussprüfung sind durch die International Quality Standard Certification (IQS-Cert) zertifiziert.

Anmeldeschluss
Um eine hohe Qualität der Veranstaltung sicherzustellen, begrenzen wir die Teilnehmerzahl auf max. 20 Personen. Anmeldeschluss ist der 24.02.2020.

Das erwartet Sie

  • Die Bedeutung der „befähigten Person“
  • Rechtliche Grundlagen – Das aktuelle Regelwerk im Gerüstbau
  • Aufgaben und Haftung der Beteiligten
  • Gerüstkonstruktionen
  • Sicherheitsaspekte
  • Aufbau von Prüfprotokollen und Ergebnisdokumentation
  • Anwendung in der Praxis: Übung an verschiedenen Gerüstarten mit Erstellen eigener Prüfprotokolle
  • Diskussion der Ergebnisse
  • Zusammenfassung der Kernaussagen und klären offener Fragen
  • Abschlussprüfung vor Ort

Die Ausbildung erfolgt ausschließlich an PERI UP Gerüstmaterial.

Das sind Ihre Vorteile

  • Sie erwerben die notwendigen Fachkenntnisse für die Prüfung von Gerüsten und lernen die aktuellen Vorschriften und Normen richtig anzuwenden.
  • Sie können vom Unternehmer zur „Befähigten Person zur Prüfung von Gerüsten“ bestellt werden und somit Gerüste zur Nutzung freigeben.
  • Sie lernen typische Gefährdungen zu erkennen, Prüfergebnisse zu dokumentieren und die Sicherheit der Gerüste auch für nachfolgende Gewerke sicherzustellen.

Termine

09.03. – 11.03.2020
09:00 – 17:00 Uhr

Ort

PERI Vertriebs- und Ingenieurbüro Dresden
Schwabacher Straße 13 
01665 Klipphausen

Teilnahmegebühr

440,- EUR zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung an den Veranstaltungstagen sowie ein gemeinsames Abendessen am ersten Veranstaltungstag

Jetzt anmelden

Zum Anmeldeformular

Sie haben Fragen zum Event?

Schreiben Sie uns