You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

PERI Seminare
 
PERI Seminare und Trainings
 
Praxisorientierte Weiterbildung mit Mehrwert
Durch den Rosetten-Knoten am Rahmen lässt sich das Rahmengerüst mit den Systembauteilen des Modulgerüsts PERI UP Flex kombinieren.

Lehrgang: Befähigte Person zur Prüfung von Gerüsten - Qualifiziert zum sicheren Einsatz | Düsseldorf

23. September 2019 - 25. September 2019 | Düsseldorf

Zielgruppe

Facharbeiter und Berufserfahrene aus dem Gerüstbau: Meister, (Ober-)Monteure, Kolonnenführer, geprüfte Poliere oder Personen mit vergleichbarer Qualifikation

Beschreibung

Zahlreiche rechtliche Grundlagen schreiben die regelmäßige Prüfung von Gerüsten vor. Als Unternehmer müssen Sie für den jeweiligen Einsatzbereich eine „Befähigte Person“ bestellen. Denn Sie haben sicherzustellen, dass das Gerüst nach Abschluss der Montagearbeiten sowie nach bestimmten Ereignissen und vor Übergabe an den Gerüstbenutzer geprüft wird. In diesem Seminar werden Ihnen die notwendigen Fachkenntnisse vermittelt, um vom Unternehmer als Befähigte Person zur Prüfung von Gerüsten bestellt zu werden.

Weitere Informationen

Teilnahmevoraussetzungen
Abgeschlossene Berufsausbildung. Die Teilnehmer müssen die Anforderungen gemäß TRBS 1203 erfüllen (themenrelevante Ausbildung, Berufserfahrung im Umgang mit Gerüsten, zeitnahe Tätigkeit im Umfeld der anstehenden Prüfung).

Abschluss
Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung mit Theorie- und Praxisteil ab, die von einem externen Bildungsdienstleister vor Ort durchgeführt wird. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat zum Nachweis Ihrer Fachkenntnisse und können vom Unternehmer zur „Befähigten Person zur Prüfung von Gerüsten“ bestellt werden.

Anmeldeschluss
Um eine hohe Qualität der Veranstaltung sicherzustellen, begrenzen wir die Teilnehmerzahl auf max. 20 Personen. Anmeldeschluss ist der 09.09.2019.

Das erwartet Sie

  • Die Bedeutung der „befähigten Person“
  • Rechtliche Grundlagen – Das aktuelle Regelwerk im Gerüstbau
  • Aufgaben und Haftung der Beteiligten
  • Gerüstkonstruktionen
  • Sicherheitsaspekte
  • Aufbau von Prüfprotokollen und Ergebnisdokumentation
  • Anwendung in der Praxis: Übung an verschiedenen Gerüstarten mit Erstellen eigener Prüfprotokolle
  • Diskussion der Ergebnisse
  • Zusammenfassung der Kernaussagen und klären offener Fragen
  • Abschlussprüfung vor Ort

Die Ausbildung erfolgt ausschließlich an PERI UP Gerüstmaterial.

Das sind Ihre Vorteile

  • Sie erwerben die notwendigen Fachkenntnisse für die Prüfung von Gerüsten und lernen die aktuellen Vorschriften und Normen richtig anzuwenden.
  • Sie können vom Unternehmer zur „Befähigten Person zur Prüfung von Gerüsten“ bestellt werden und somit Gerüste zur Nutzung freigeben.
  • Sie lernen typische Gefährdungen zu erkennen, Prüfergebnisse zu dokumentieren und die Sicherheit der Gerüste auch für nachfolgende Gewerke sicherzustellen.

Termine

23.09. – 25.09.2019
09:00 – 17:00 Uhr

Ort

PERI Niederlassung Düsseldorf
Mackensteiner Straße 35 
41751 Viersen

Teilnahmegebühr

440,- EUR zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung an den Veranstaltungstagen

Jetzt anmelden

Zum Anmeldeformular

Sie haben Fragen zum Event?

Schreiben Sie uns


Durch den Rosetten-Knoten am Rahmen lässt sich das Rahmengerüst mit den Systembauteilen des Modulgerüsts PERI UP Flex kombinieren.

Lehrgang: Befähigte Person zur Prüfung von Gerüsten - Qualifiziert zum sicheren Einsatz | Stockstadt

07. Oktober 2019 - 09. Oktober 2019 | Stockstadt am Rhein

Zielgruppe

Facharbeiter und Berufserfahrene aus dem Gerüstbau: Meister, (Ober-)Monteure, Kolonnenführer, geprüfte Poliere oder Personen mit vergleichbarer Qualifikation

Beschreibung

Zahlreiche rechtliche Grundlagen schreiben die regelmäßige Prüfung von Gerüsten vor. Als Unternehmer müssen Sie für den jeweiligen Einsatzbereich eine „Befähigte Person“ bestellen. Denn Sie haben sicherzustellen, dass das Gerüst nach Abschluss der Montagearbeiten sowie nach bestimmten Ereignissen und vor Übergabe an den Gerüstbenutzer geprüft wird. In diesem Seminar werden Ihnen die notwendigen Fachkenntnisse vermittelt, um vom Unternehmer als Befähigte Person zur Prüfung von Gerüsten bestellt zu werden.

Weitere Informationen

Teilnahmevoraussetzungen
Abgeschlossene Berufsausbildung. Die Teilnehmer müssen die Anforderungen gemäß TRBS 1203 erfüllen (themenrelevante Ausbildung, Berufserfahrung im Umgang mit Gerüsten, zeitnahe Tätigkeit im Umfeld der anstehenden Prüfung).

Abschluss
Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung mit Theorie- und Praxisteil ab, die von einem externen Bildungsdienstleister vor Ort durchgeführt wird. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat zum Nachweis Ihrer Fachkenntnisse und können vom Unternehmer zur „Befähigten Person zur Prüfung von Gerüsten“ bestellt werden.

Anmeldeschluss
Um eine hohe Qualität der Veranstaltung sicherzustellen, begrenzen wir die Teilnehmerzahl auf max. 20 Personen. Anmeldeschluss ist der 23.09.2019.

Das erwartet Sie

  • Die Bedeutung der „befähigten Person“
  • Rechtliche Grundlagen – Das aktuelle Regelwerk im Gerüstbau
  • Aufgaben und Haftung der Beteiligten
  • Gerüstkonstruktionen
  • Sicherheitsaspekte
  • Aufbau von Prüfprotokollen und Ergebnisdokumentation
  • Anwendung in der Praxis: Übung an verschiedenen Gerüstarten mit Erstellen eigener Prüfprotokolle
  • Diskussion der Ergebnisse
  • Zusammenfassung der Kernaussagen und klären offener Fragen
  • Abschlussprüfung vor Ort

Die Ausbildung erfolgt ausschließlich an PERI UP Gerüstmaterial.

Das sind Ihre Vorteile

  • Sie erwerben die notwendigen Fachkenntnisse für die Prüfung von Gerüsten und lernen die aktuellen Vorschriften und Normen richtig anzuwenden.
  • Sie können vom Unternehmer zur „Befähigten Person zur Prüfung von Gerüsten“ bestellt werden und somit Gerüste zur Nutzung freigeben.
  • Sie lernen typische Gefährdungen zu erkennen, Prüfergebnisse zu dokumentieren und die Sicherheit der Gerüste auch für nachfolgende Gewerke sicherzustellen.

Termine

07.10. – 09.10.2019
09:00 – 17:00 Uhr

Ort

Coreum - Die Baumaschinenwelt(Tagungszentrum)
Helmut-Kiesel-Str. 2 
64589 Stockstadt am Rhein

Teilnahmegebühr

440,- EUR zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung an den Veranstaltungstagen

Jetzt anmelden

Zum Anmeldeformular

Sie haben Fragen zum Event?

Schreiben Sie uns


Durch den Rosetten-Knoten am Rahmen lässt sich das Rahmengerüst mit den Systembauteilen des Modulgerüsts PERI UP Flex kombinieren.

Lehrgang: Befähigte Person zur Prüfung von Gerüsten - Qualifiziert zum sicheren Einsatz | Weißenhorn

02. Dezember 2019 - 04. Dezember 2019 | Weißenhorn

Zielgruppe

Facharbeiter und Berufserfahrene aus dem Gerüstbau: Meister, (Ober-)Monteure, Kolonnenführer, geprüfte Poliere oder Personen mit vergleichbarer Qualifikation

Beschreibung

Zahlreiche rechtliche Grundlagen schreiben die regelmäßige Prüfung von Gerüsten vor. Als Unternehmer müssen Sie für den jeweiligen Einsatzbereich eine „Befähigte Person“ bestellen. Denn Sie haben sicherzustellen, dass das Gerüst nach Abschluss der Montagearbeiten sowie nach bestimmten Ereignissen und vor Übergabe an den Gerüstbenutzer geprüft wird. In diesem Seminar werden Ihnen die notwendigen Fachkenntnisse vermittelt, um vom Unternehmer als Befähigte Person zur Prüfung von Gerüsten bestellt zu werden.

Weitere Informationen

Teilnahmevoraussetzungen
Abgeschlossene Berufsausbildung. Die Teilnehmer müssen die Anforderungen gemäß TRBS 1203 erfüllen (themenrelevante Ausbildung, Berufserfahrung im Umgang mit Gerüsten, zeitnahe Tätigkeit im Umfeld der anstehenden Prüfung).

Abschluss
Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung mit Theorie- und Praxisteil ab, die von einem externen Bildungsdienstleister vor Ort durchgeführt wird. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat zum Nachweis Ihrer Fachkenntnisse und können vom Unternehmer zur „Befähigten Person zur Prüfung von Gerüsten“ bestellt werden.

Anmeldeschluss
Um eine hohe Qualität der Veranstaltung sicherzustellen, begrenzen wir die Teilnehmerzahl auf max. 20 Personen. Anmeldeschluss ist der 18.11.2019.

Das erwartet Sie

  • Die Bedeutung der „befähigten Person“
  • Rechtliche Grundlagen – Das aktuelle Regelwerk im Gerüstbau
  • Aufgaben und Haftung der Beteiligten
  • Gerüstkonstruktionen
  • Sicherheitsaspekte
  • Aufbau von Prüfprotokollen und Ergebnisdokumentation
  • Anwendung in der Praxis: Übung an verschiedenen Gerüstarten mit Erstellen eigener Prüfprotokolle
  • Diskussion der Ergebnisse
  • Zusammenfassung der Kernaussagen und klären offener Fragen
  • Abschlussprüfung vor Ort

Die Ausbildung erfolgt ausschließlich an PERI UP Gerüstmaterial.

Das sind Ihre Vorteile

  • Sie erwerben die notwendigen Fachkenntnisse für die Prüfung von Gerüsten und lernen die aktuellen Vorschriften und Normen richtig anzuwenden.
  • Sie können vom Unternehmer zur „Befähigten Person zur Prüfung von Gerüsten“ bestellt werden und somit Gerüste zur Nutzung freigeben.
  • Sie lernen typische Gefährdungen zu erkennen, Prüfergebnisse zu dokumentieren und die Sicherheit der Gerüste auch für nachfolgende Gewerke sicherzustellen.

Termine

02.12. – 04.12.2019
09:00 – 17:00 Uhr

Optionaler Teil
Abendessen am 02.12.2019 ab 18.00 Uhr

Ort

PERI Zentrale
Rudolf-Diesel-Straße 19
89264 Weißenhorn

Teilnahmegebühr

440,- EUR zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung an den Veranstaltungstagen sowie ein gemeinsames Abendessen am ersten Veranstaltungstag

Jetzt anmelden

Zum Anmeldeformular

Sie haben Fragen zum Event?

Schreiben Sie uns


Durch den Rosetten-Knoten am Rahmen lässt sich das Rahmengerüst mit den Systembauteilen des Modulgerüsts PERI UP Flex kombinieren.

Lehrgang: Befähigte Person zur Prüfung von Gerüsten - Qualifiziert zum sicheren Einsatz | Klipphausen

09. März 2020 - 11. März 2020 | Klipphausen

Zielgruppe

Facharbeiter und Berufserfahrene aus dem Gerüstbau: Meister, (Ober-)Monteure, Kolonnenführer, geprüfte Poliere oder Personen mit vergleichbarer Qualifikation

Beschreibung

Zahlreiche rechtliche Grundlagen schreiben die regelmäßige Prüfung von Gerüsten vor. Als Unternehmer müssen Sie für den jeweiligen Einsatzbereich eine „Befähigte Person“ bestellen. Denn Sie haben sicherzustellen, dass das Gerüst nach Abschluss der Montagearbeiten sowie nach bestimmten Ereignissen und vor Übergabe an den Gerüstbenutzer geprüft wird. In diesem Seminar werden Ihnen die notwendigen Fachkenntnisse vermittelt, um vom Unternehmer als Befähigte Person zur Prüfung von Gerüsten bestellt zu werden.

Weitere Informationen

Teilnahmevoraussetzungen
Abgeschlossene Berufsausbildung. Die Teilnehmer müssen die Anforderungen gemäß TRBS 1203 erfüllen (themenrelevante Ausbildung, Berufserfahrung im Umgang mit Gerüsten, zeitnahe Tätigkeit im Umfeld der anstehenden Prüfung).

Abschluss
Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung mit Theorie- und Praxisteil ab, die von einem externen Bildungsdienstleister vor Ort durchgeführt wird. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat zum Nachweis Ihrer Fachkenntnisse und können vom Unternehmer zur „Befähigten Person zur Prüfung von Gerüsten“ bestellt werden.

Anmeldeschluss
Um eine hohe Qualität der Veranstaltung sicherzustellen, begrenzen wir die Teilnehmerzahl auf max. 20 Personen. Anmeldeschluss ist der 24.02.2020.

Das erwartet Sie

  • Die Bedeutung der „befähigten Person“
  • Rechtliche Grundlagen – Das aktuelle Regelwerk im Gerüstbau
  • Aufgaben und Haftung der Beteiligten
  • Gerüstkonstruktionen
  • Sicherheitsaspekte
  • Aufbau von Prüfprotokollen und Ergebnisdokumentation
  • Anwendung in der Praxis: Übung an verschiedenen Gerüstarten mit Erstellen eigener Prüfprotokolle
  • Diskussion der Ergebnisse
  • Zusammenfassung der Kernaussagen und klären offener Fragen
  • Abschlussprüfung vor Ort

Die Ausbildung erfolgt ausschließlich an PERI UP Gerüstmaterial.

Das sind Ihre Vorteile

  • Sie erwerben die notwendigen Fachkenntnisse für die Prüfung von Gerüsten und lernen die aktuellen Vorschriften und Normen richtig anzuwenden.
  • Sie können vom Unternehmer zur „Befähigten Person zur Prüfung von Gerüsten“ bestellt werden und somit Gerüste zur Nutzung freigeben.
  • Sie lernen typische Gefährdungen zu erkennen, Prüfergebnisse zu dokumentieren und die Sicherheit der Gerüste auch für nachfolgende Gewerke sicherzustellen.

Termine

09.03. – 11.03.2020
09:00 – 17:00 Uhr

Ort

PERI Vertriebs- und Ingenieurbüro Dresden
Schwabacher Straße 13 
01665 Klipphausen

Teilnahmegebühr

440,- EUR zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung an den Veranstaltungstagen

Jetzt anmelden

Zum Anmeldeformular

Sie haben Fragen zum Event?

Schreiben Sie uns