Wohnhaus Owingen: Wirtschaftlicher MAXIMO Einsatz im Wohnungsbau ohne Distanzrohre und Konen.

Wohnhaus
Owingen, Deutschland

Projektdaten

Der Keller des Einfamilienhauses im Neubaugebiet von Owingen/Bodenseekreis wird in zwei Takten geschalt. Den quadratischen Grundriss umfassen 24 cm starke und 2,60 m hohe Stahlbetonwände. Das ausführende Bauunternehmen setzt die MAXIMO Rahmenschalung erstmals ein.

Standort
Projektkategorie
Wohn- und Geschossbau
Projektbeteiligte
Kunde: Metzger GmbH, Wilhelmsdorf

Projektrealisierung

Impressionen aus dem Projektablauf

Projektinformationen

Portrait von Felix Metzger, Bauunternehmer von Metzger GmbH, Wilhelmsdorf
Portrait von Felix Metzger, Bauunternehmer von Metzger GmbH, Wilhelmsdorf
Felix Metzger
Bauunternehmer
Ich habe mich für PERI MAXIMO entschieden, weil mich die – im Vergleich zu allen anderen Wandschalungssystemen – bessere und fortschrittlichere Technik überzeugt hat. Positiv beeindruckt bin ich außerdem vom PERI Service und vor allem von der unkomplizierten Vor-Ort-Betreuung.

PERI Systeme im Einsatz

Finden Sie unsere Berater in Ihrer Nähe

Sie möchten mehr über unsere Schalungs- und Gerüstsysteme erfahren oder unsere Dienstleistungen für die Planung und Umsetzung Ihres Projekts in Anspruch nehmen?
Dann kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.
Zur Fachberatersuche
Wohnhaus Owingen: Wirtschaftlicher MAXIMO Einsatz im Wohnungsbau ohne Distanzrohre und Konen.
Wohnhaus Owingen: Wirtschaftlicher MAXIMO Einsatz im Wohnungsbau ohne Distanzrohre und Konen.