You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Bürohochhaus „Horizon”, Düsseldorf

Wichtiger Bestandteil der PERI Schalungs- und Gerüstlösung waren die VARIODECK Randdeckentische mit geschlossener Absturzsicherung. Dadurch konnten auch die nachfolgenden Fassadenarbeiten gefahrlos ausgeführt werden.
Auf Basis eines durchdachten PERI Schalungs- und Sicherheitskonzepts wurden die 16 Geschosse des Düsseldorfer Bürohochhauses im regelmäßigen 2-Wochen-Takt fertiggestellt.
Der 62 m hohe, modern gestaltete Gebäudekomplex wird die neue Deutschlandzentrale des Kosmetikkonzerns L'Oréal.
Zum Schalen der Geschossdecken wurden die VARIODECK Randtische mit der SKYDECK Paneel-Deckenschalung kombiniert.
Die umlaufende PROKIT Absturzsicherung und auskragende RCS MP Ausfahrbühnen ergänzten das PERI Schalungskonzept sinnvoll.
Zur Herstellung des Gebäudekerns bildeten CB Kletterbühnen und die TRIO Rahmenschalung kranbare Kletterschalungseinheiten.

Projektdaten

Standort: Düsseldorf, Deutschland

  • Bürohochhaus mit 16 Obergeschossen und 2-geschossiger Tiefgarage sowie schräg angeschlossenem, 3-stöckigen Sockelbau.
  • Der modern gestaltete Bürokomplex ist ab Anfang 2018 die neue Deutschlandzentrale des Kosmetikkonzerns L'Oréal und bildet das nördliche, weithin sichtbare Eingangstor zum Düsseldorfer Stadtzentrum.
  • Geschosse an den Stirnseiten sind in unregelmäßigen Abständen nach innen versetzt angeordnet.
  • Filigrane Tragkonstruktion; mit 62 m Höhe, 86 m Länge und knapp 17 m Breite äußerst schlank.
  • Regelausführung der Geschossdecken als Stahlbeton-Flachdecke; im Bereich des Gebäudekerns wurden die weitgespannten Deckenfelder zur Gewichtsreduzierung als Hohlkörperdecke hergestellt, die stirnseitigen Randdeckenfelder wurden vorgespannt.

Anforderungen

  • Größtes Projekt für die mittelständische Bauunternehmung Dreßler in der über 100-jährigen Firmengeschichte.
  • Knappe Bauzeitvorgabe mit Rohbauerstellung innerhalb eines Jahres unter gleichzeitiger Berücksichtigung der konsequenten Sicherheitsphilosophie.
  • Nachlaufende Fassadenmontage unterhalb der im Bau befindlichen Geschosse.

Kunde

Dreßler Bau GmbH, Aschaffenburg

Projektbetreuung

PERI Niederlassung Frankfurt

Kundennutzen

  • Schneller Baufortschritt: Fertigstellung der Geschosse im regelmäßigen 2-Wochen-Takt aufgrund systematischer Montagefolge und schnellen Umsetzzeiten.
  • Maximale Sicherheit und damit Bauausführung ohne jeglichen Arbeitsunfall aufgrund durchdachtem Schalungs- und Sicherheitskonzept.
  • Gelungener Auftakt für Anwohner, Projektbeteiligte und späteren Nutzer: Der systematische und konsequent sichere Arbeitsablauf vermittelte einen weithin sichtbaren, positiven Gesamteindruck während der Bauphase.
Gruppenbild von Konrad Helm, Bauleiter; Martin Etzel, Polier; Andrej Werner, Polier; Manfred Dauber, Arbeitsvorbereiter
Konrad Helm | Martin Etzel | Andrej Werner | Manfred Dauber
Bauleiter | Polier | Polier | Arbeitsvorbereiter

Dies ist das größte Bauprojekt unserer Firmengeschichte. Wir haben uns für PERI entschieden, um die bestmögliche Unterstützung vor und während der Bauausführung zu erhalten. Unser von Anfang an gutes Gefühl hat sich bestätigt.

PERI Lösung

  • Unterstützung in der Planungsphase: Gemeinsam mit den Projektbeteiligten erarbeitetes Schalungs-, Gerüst- und Sicherheitskonzept sowie auf die Baustellenbedürfnisse abgestimmte Einsatz- und Taktplanung.
  • Unterstützung auf der Baustelle: Einweisung und Schulung durch PERI Fachberater und Richtmeister sorgten für eine effiziente und sichere Bedienung der eingesetzten Systeme.
  • Kombination aus SKYDECK Paneel-Deckenschalung und VARIODECK Randtischen, welche inklusive geschlossenem Seitenschutz als Absturzsicherung für die Rohbauarbeiten sowie Schutzgerüst für die nachfolgende Fassadenmontage dienten.
  • PROKIT Seitenschutz, RCS MP Ausfahrbühnen und CB/TRIO Kletterschalungseinheiten ergänzten die Decken- und Traggerüstsysteme zu einer umfassenden und sicheren Komplettlösung.