You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Bavaria Towers, München

Projektdaten

Standort: München, Deutschland

  • Repräsentatives Großprojekt am Bogenhausener Tor, dem Schnittpunkt zweier Verkehrsachsen von Osten in Richtung Stadtzentrum
  • Gebäudeensemble mit insgesamt vier modernen Hochhäusern, einem Hotel- und drei Bürotürmen
  • Rohbau des 72 m hohen Blue Tower (18 Obergeschosse) und des 54 m hohen White Tower (15 Obergeschosse) wurde Ende 2017 fertiggestellt
  • Markant sind die fünfeckigen Gebäudestrukturen mit abgerundeten Ecken, die transparente Fassadengestaltung und die oberen Pultdachabschlüsse

Anforderungen

  • Anspruchsvolle, projektspezifische Vorgaben
  • Kurze Bauzeitvorgabe für über 60.000 m² Deckenfläche in Ortbetonbauweise
  • Beengtes, innerstädtisches Baustellenareal
  • Komplizierte Kerngrundrisse mit spitzwinkligen und abgerundeten Ecken

Kunde

Generalunternehmen

PORR Deutschland GmbH, München

Projektbetreuung

PERI Niederlassung München

Kundennutzen

  • Rasche, wirtschaftliche und sichere Bauausführung
  • Höchste Priorität der Arbeitssicherheit vereint mit termingetreuer und kosteneffizienter Ausführung aufgrund optimiertem Zusammenspiel von Planung und Bauausführung
  • Strikte Einhaltung des Materialbedarfs im Rahmen der Ausschreibung
  • Sicheres und effizientes Arbeiten auch bei teils großen Stützenhöhen mit Betonierplattformen und integrierten Leiteraufstiegen
Porträt von Pirmin Kramer, Bauleiter bei PORR Deutschland GmbH, München
Pirmin Kramer
Bauleiter

Die anspruchsvollen, projektspezifischen Vorgaben wurden in Zusammenarbeit mit dem PERI Projektteam sehr gut in die Planung umgesetzt. Im Sinne der Baustelle konnte das endgültige Zusammenspiel von Planung und Bauausführung sogar noch optimiert werden. Somit wurden bei diesem Projekt die höchste Priorität der Arbeitssicherheit mit termingetreuer und kosteneffizienter Ausführung vereint. Vision Zero, unsere Präventionsstrategie für eine sichere Zukunft ohne Arbeitsunfälle wurde Wirklichkeit.

PERI Lösung

  • Umfassende PERI Komplettlösung: Schalungs- und Gerüstplanung, Just-in-time-Materialbereitstellung, Sonderschalungsbau und Baustellensupport
  • Einsatzoptimierung auf Basis der engen Zusammenarbeit des PERI Projektkoordinators mit den Baustellenverantwortlichen vor Ort
  • Großflächige VARIODECK Tische und MULTIFLEX Träger-Deckenschalung, ergänzt durch projektspezifisch konzipierte Ecktische für die runden Eckbereiche
  • Randtische mit systemintegrierten Sicherheitskomponenten dienten zugleich als Arbeitsbühne
  • Für die vorgegebenen Ausrundungen bei den Gebäudekernen wurde MAXIMO mit projektspezifisch gefertigten Eckelementen kombiniert
  • Geklemmte, als Einheit kranversetzbare RCS MP Ausfahrbühnen als temporärer Lagerbereich für das Umsetzen von Lasten mit dem Kran
  • Einsatzfertig angelieferte 3D-Schalungselemente zum Schalen der geneigten, in Ortbetonbauweise herzustellenden Fassaden-Befahranlage auf dem Pultdach