You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Willemsbrücke, Rotterdam, Niederlande

Projektdaten

Standort: Rotterdam, Niederlande

Pyloneinrüstung der Willemsbrücke in Rotterdam für Sanierungsarbeiten

Die beiden 60 m hohen Stahlpylone der Schrägseilbrücke werden nacheinander eingerüstet und saniert; erst der südliche, dann der nördliche Pylon

 

Anforderungen

  • Durchführung der Gerüstbau- und Malerarbeiten ohne Beeinträchtigung des Stadtverkehrs
  • Aufgrund frei beweglicher Aufhängung des Brückenüberbaus ist kein Aufstellen der etwa 200 t schweren Gerüstkonstruktion auf der Fahrbahnplatte möglich
  • Hermetische Abschottung des Arbeitsbereichs vom Straßenverkehr

 

Kunde

Steigerbouw Van der Panne, Rotterdam

Kundennutzen

  • Flexible Gerüstanpassung an die Pylongeometrie
  • Sichere Arbeitsebenen inklusive Zugangstechnik
  • Reduzierte Verkehrsbeeinträchtigungen aufgrund Über-Nacht-Montage der kompletten VARIOKIT Fahrbahnüberbrückung
  • Erheblicher Zeitgewinn bei Gerüstmontage und -demontage sowie beim Umsetzen vom südlichen zum nördlichen Pylon aufgrund gemeinsamer, detaillierten Vorplanung sowie der nahtlosen Integration von VARIOKIT in die PERI UP Gerüstlösung
Marcel Broekman
Projektleiter

Zusammen mit PERI haben wir ein tolles Konzept für die außerordentlich anspruchsvolle Pyloneinrüstung der Willemsbrücke entwickelt. Die über Nacht montierte und seitlich auf den Betonsockeln aufgeständerte VARIOKIT Überbrückung machte es möglich, die 60 m hohe und 200 Tonnen schwere PERI UP Gerüstkonstruktion zu errichten, ohne die Fahrbahnplatte zu belasten und den durchfahrenden Verkehr zu beeinträchtigen. Alle Fristen wurden eingehalten. Auch für die Aussteifung und Verankerung hat sich die Kombination von VARIOKIT und PERI UP als gute Lösung erwiesen, mehrmals wurde Windstärke 10 widerstanden. Kurz gesagt, wir sind sehr zufrieden mit den PERI Systemen und der Zusammenarbeit – ein richtig gutes Beispiel für ‘Engineered Solutions’.

PERI Lösung

  • Projektspezifisch konzipierte PERI Gerüstbaulösung – basierend den beiden Systemen PERI UP und VARIOKIT, die sich nahezu übergangslos miteinander kombinieren lassen
  • Abtragung der hohen Lasten über die gesamte Fahrbahnbreite von knapp 40 m hinweg mithilfe VRB Rüstbindern und VST Schwerlasttürmen des VARIOKIT Ingenieurbaukastens
  • Lieferung vormontierter, 21 m langer VRB Rüstbindereinheiten auf die Baustelle
  • Beidseitig jeweils 10 m vorgebaute Schutzdachkonstruktion sowie Arbeitsplattform mit 12 m Spannweite in 50 m Höhe auf Basis des LGS Fachwerkbindersystems
  • Integriertes Verankerungskonzept unter Berücksichtigung hoher Windlasten und Einhausung mittels Schrumpffolie