Traggerüstsysteme und Deckenstützen


Traggerüste sind temporäre Konstruktionen, die normalerweise Lasten in Bauzuständen abtragen. Sie unterstützen z.B. eine Schalung bis der Beton seine Tragfähigkeit erreicht hat oder sie leiten Lasten von Bauteilen und Geräten bei Herstellung, Instandhaltung oder Abbruch von baulichen Anlagen ab. Die Anforderungen an Traggerüste sind vielfältig; Tragfähigkeit, Aufbauhöhe und Anpassungsfähigkeit sind ebenso wichtige Kriterien wie Einzelteilgewichte oder auch die Möglichkeit, Arbeitsflächen und Zugänge zu integrieren.

Lösungen zum Abtragen von Lasten sind Deckenstützen aus Stahl oder Aluminium. Zudem gibt es Stütz- und Stapeltürme sowie Schwerlaststützen, die sich aus wenigen Bauteilen einfach zu Tragkonstruktionen zusammenbauen lassen. Für besonders hohe Lastanforderungen – wie z.B. im Brückenbau – gibt zusätzlich die sogenannten Schwerlasttürme.