You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

09
Mai
09
Mai

PERI UP Gerüst-Planungssoftware für jede Anforderung

09. Mai 2018


Presse Set

09. Mai 2018
  • Pressebericht (de)
  • 4.817 Zeichen (ohne Leerzeichen)
  • 2 Pressebilder
  • 9.8 MB
Presse Set herunterladen

Optimale Planungslösung mit bewährter PERI CAD-Lösung sowie neuen Partnerschaften

Hohes Montagetempo, besonders sicheres und gleichzeitig schnelles Arbeiten durch ein ganzes Bündel konstruktiver Maßnahmen, kombiniert mit geringerem Gewicht dank hochfester Stähle: Argumente, mit denen das Fassadengerüst PERI UP Easy seit Einführung zur bauma 2016 überzeugen kann. Wie bei allen anderen PERI Systemen umfasst die PERI Lösung auch die Integration der Bauteile in die Planungssoftware PERI CAD. Darüber hinaus wurden die Systembauteile und die Montagelogik des Fassadengerüsts auch in zwei weitere, bewährte Software-Planungstools integriert.

Für PERI zählt es schlichtweg zur Systementwicklung hinzu, auch Software‑Lösungen für die Anwendungsplanung bereitzustellen. Seit Jahren hat sich PERI CAD bewährt, das als professionelles Werkzeug für den versierten CAD‑Anwender sowohl von allen PERI Ingenieuren weltweit als auch von vielen PERI Kunden für die Schalungs- und Gerüstplanung eingesetzt wird. In der Gerüstplanung lässt sich PERI CAD für vielfältigste Anwendungen einsetzen – von einfachen Fassadengerüsten bis hin zu komplexen Traggerüsten oder Einrüstungen von Industrieanlagen.

Um allen PERI UP Kunden und Planern die optimale Software‑Lösung anbieten zu können, schloss PERI nun weitere Kooperationen: So ist der komplette Bauteilkatalog des Fassadengerüsts PERI UP Easy inklusive aller Artikelnummern und Beschreibungen zusätzlich in zwei branchenüblichen Gerüstbau-Softwareanwendungen eingebunden. Die Wahl fiel dabei auf die beiden deutschen Anbieter CP-Pro Software & Services Clausen KG und SOFTTECH. Mit den drei nun verfügbaren Planungslösungen sind die Anforderungen unterschiedlichster Software-Anwender bestens abgedeckt.

CP‑Scaffolding CAD 3D – Schnell zum Ergebnis kommen

Bereits seit 1995 hat sich CP‑Pro auf die Entwicklung von Software‑Lösungen für den Gerüstbau spezialisiert. Mit der Software CP‑Scaffolding CAD 3D lässt sich ein Gerüst dreidimensional darstellen, seine Einzelteile können aus allen Blickwinkeln betrachtet werden. Ergebnis sind neben der Visualisierung auch Materialauszüge und Teilaufbauten.

Das Software‑Tool dient der unkomplizierten und übersichtlichen Visualisierung des Gerüsts an der Fassade, mithilfe ausgeklügelter Assistenzfunktionen lässt sich die Planung auch jederzeit problemlos erweitern. So ermöglicht die intelligente Rastfunktion, dass Bauteile nur dort platziert werden können, wo die Befestigung technisch durchführbar ist. Dadurch lassen sich einzelne Bauteile direkt in der 3D‑Visualisierung an der Konstruktion anbringen. Die Entwürfe kann der Anwender sowohl in 2D‑ als auch in 3D‑Ansicht ausdrucken, zudem übernimmt das Tool die Zusammenstellung einer Materialliste sowie des Materialbedarfs für Teilaufbauten.

Scaffmax – Einfache Planung auf Basis von SketchUp Pro

Scaffmax heißt die Planungssoftware der SOFTTECH GmbH. Sie basiert auf der 3D‑Design Software SketchUp Pro. Diese Basis ermöglicht eine sehr intuitive Bedienung, auch ohne CAD‑Kenntnisse lässt sich ein Gebäudemodell schnell erstellen und einrüsten. Mit vielen Drag‑and‑Drop‑Funktionen kann der Anwender individuelle Fassadengerüste schnell und unkompliziert planen. Außerdem berücksichtigt die Software verschiedene Elemente, wie beispielsweise die für PERI UP Easy typische Eckausbildung. Auch nachträgliche Planungsänderungen – die im Alltag des Planers häufig viel Zeit kosten – lassen sich einfach im 3D‑Modell anpassen. Ergebnis ist neben dem Plan auch eine exakte Stückliste, dank der sich der tatsächliche Materialbedarf für die Baustelle optimal zusammenstellen lässt.

PERI UP Easy – Das „Leichtgewicht“ unter den Stahl‑Fassadengerüsten

PERI UP Easy steht für eine schnelle und einfache Montage. Da das Geländer für die nächste Ebene mit dem Easy Rahmen von der unteren Gerüstlage aus montiert wird, bietet PERI UP Easy darüber hinaus Sicherheit im System. Durch den integrierten Gerüstknoten am Easy Rahmen ist PERI UP Easy mit dem Modulgerüst PERI UP Flex kombinierbar.

Die PERI UP Easy Systembreite beträgt 67 cm, es ist ein einteiliger Kombibelag verfügbar, alternativ können 33 cm breite Stahlbeläge eingesetzt werden. Bei allen PERI UP Belägen ist die Abhebesicherung integriert. Das ist nicht nur schnell und sicher, sondern es ermöglicht auch das spätere Öffnen und Schließen einzelner Gerüstfelder, z. B. für den Materialtransport. Die Montage des Grundaufbaus erfolgt nahezu ohne Kupplungen, zudem reduziert das Easy Schnellankersystem die Aufbauzeiten. Viele durchdachte Konstruktionsdetails machen PERI UP Easy schnell und effizient, z. B. die Ausführung von Außen- und Innenecken mit sehr wenigen Einzelbauteilen.

Insgesamt ergeben sich aus der deutlichen Arbeitserleichterung durch das reduzierte Gewicht und den hohen Grad an konstruktivem Arbeits- und Gesundheitsschutz neue Perspektiven, sowohl in Bezug auf die Anwendungsgebiete wie auf die Wirtschaftlichkeit von Gerüsten.

Pressekontakt | PERI Deutschland
Sie haben Fragen zu einer Veröffentlichung oder benötigen zusätzliche Informationen? Dann kontaktieren Sie uns – wir helfen gerne weiter: presse@peri.de