You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

21
Nov
15
Dez

Studenten und angehende Fachkräfte wählen PERI zum besten Arbeitgeber im Landkreis Neu-Ulm

21. November 2016


Presse Set

21. November 2016
  • Pressebericht (de)
  • 2.271 Zeichen (ohne Leerzeichen)
  • 0.2 MB
Presse Set herunterladen

Employer Branding Award 2016

Die PERI GmbH gewinnt bereits zum zweiten Mal in Folge den Employer Branding Award der Hochschule Neu-Ulm als bester Arbeitgeber im Landkreis Neu-Ulm. Insgesamt wurden mehr als 1.700 Studierende und angehende Fachkräfte in Ulm und Neu-Ulm über ihre Meinung zu 72 Unternehmen in der Region befragt. 

Die erneute Wahl zum besten Arbeitgeber im Landkreis Neu-Ulm ist eine wichtige Auszeichnung für PERI und zeigt, dass das Weißenhorner Unternehmen als potenzieller Arbeitsgeber sehr interessant für die Nachwuchskräfte ist. PERI verbindet die Nachhaltigkeit eines inhabergeführten Familienunternehmens mit dem wirtschaftlichen Erfolg und der Expansionsfähigkeit eines Global Players. Diese Mischung scheint bei Studenten gefragt zu sein, denn der Schalungs- und Gerüsthersteller schnitt auch im überregionalen Vergleich der Regionen Ulm, Neu-Ulm und Alb-Donau Kreis gut ab und erreichte einen Platz in der Top 10.

Stark in der Region

Im Jahr 1969 in Weißenhorn gegründet, beschäftigt das Familienunternehmen heute fast 7.700 Mitarbeiter weltweit – rund 1.600 davon allein in der Region Neu Ulm. Der wachsende Unternehmensumsatz, welcher im Jahr 2015 den Stand von 1,3 Milliarden Euro erreichte, unterstreicht die positive Entwicklung. Auch in den kommenden Jahren erwartet PERI weiteres, deutliches Wachstum und stellt dafür im ganzen Unternehmen die Weichen – investiert wird unter anderem aktuell in ein neues, Produktionswerk für PERI UP Gerüsttechnik im benachbarten Günzburg. Das zusätzliche Werk ist für PERI ein weiterer, bedeutender Schritt im Rahmen der Wachstumsstrategie im Gerüstmarkt. Der Standort in Günzburg schafft dazu die notwendigen Rahmenbedingungen.

Zum „Employer Branding Award 2016“

Die Professoren Dr. Alexander H. Kracklauer und Dr. Sascha G. Fabian befragen seit 2012 jedes Jahr die Nachwuchskräfte der Region zu deren Wahrnehmung der in den Region ansässigen Arbeitgebermarken. Befragt werden die Studierenden der Hochschulen Ulm und Neu-Ulm, sowie Schülerinnen, Schüler und Fachkräfte der berufsbildenden Schulen. Berücksichtigt werden Unternehmen mit einem Gesamtjahresumsatz von mehr als 50 Millionen Euro in den Regionen Ulm, Neu-Ulm und Alb-Donau-Kreis. Der Index setzt sich zusammen aus den Kriterien Bekanntheit, Sympathie und Arbeitgeberattraktivität. Der Preis steht unter der Schirmherrschaft von Landrat Thorsten Freudenberger.

Pressekontakt | PERI Deutschland
Sie haben Fragen zu einer Veröffentlichung oder benötigen zusätzliche Informationen? Dann kontaktieren Sie uns – wir helfen gerne weiter: presse@peri.de