You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

07
Jan
15
Dez

Hohe Sicherheit und gesteigerte Effizienz im Industriegerüstbau

07. Januar 2016

Im Herbst 2017 soll der erste von insgesamt drei Abschnitten in Betrieb gehen. In Edmonton/Alberta entsteht die weltweit modernste Ölsandraffinerie auf einem 2 km² großen Areal. Neben den systembedingten Montage- und Sicherheitsvorteilen bei PERI UP ist insbesondere die kompetente Projektbetreuung vor Ort ein wichtiger Faktor zur Zeit- und Kostensenkung. Sichere Arbeitsplattformen ohne Stolperfallen: Anlagenteile lassen sich mit PERI UP Flex systematisch, also ohne bauseitige Rohr-Kupplungsmontagen und Bohlenüberwürfe, in 25-cm-Schritten flexibel umbauen. Projektspezifisch angepasste PERI UP Industriegerüstlösungen beschleunigen die Arbeitsgeschwindigkeit und erhöhen die Sicherheit. Integrierte Treppenzugänge mit bis zu 1,25 m Breite ermöglichen die bequeme und rasche Erreichbarkeit aller Gerüstebenen. Die detaillierte 3D-Gerüstplanung mit PERI CAD und die frühzeitige Abstimmung mit allen Beteiligten steigert Arbeitssicherheit und Effizienz gleichermaßen.

Presse Set

07. Januar 2016
Edmonton, Kanada
  • Pressebericht (de, en)
  • 3.881 Zeichen (ohne Leerzeichen)
  • 7 Pressebilder
  • 60.1 MB
Presse Set herunterladen

Internationale Referenz | Northwest Redwater Project (NWR), Edmonton, Kanada

Das PERI UP Gerüstsystem und eine frühzeitige Einbindung der 3D-Gerüstplanung reduzieren den Zeit- und Kostenfaktor und erhöhen gleichzeitig die Sicherheit bei der Errichtung einer Industrieanlage in Kanada.

Nordöstlich von Edmonton/Alberta entsteht derzeit die weltweit modernste Ölsandraffinerie. Pro Tag sollen 150.000 Barrel, also knapp 2,5 Mio. Liter Öl, produziert werden. Seit 2013 werden auf einem 2 km² großen Areal Anlagenteile errichtet, im Herbst 2017 geht der erste von insgesamt drei Abschnitten in Betrieb.

Industriebau ohne Unfall

Nordamerikanische PERI Gerüstspezialisten planen und liefern hierfür PERI UP Industriegerüstlösungen und sorgen für die termingerechte Bereitstellung entsprechend großer Materialmengen. 1.500 t Gerüst sind im täglichen Einsatz, in Spitzenzeiten arbeiten etwa 1.500 Personen auf der Baustelle. Für das Industriebauunternehmen Fluor steht Sicherheit an oberster Stelle: Eines der wesentlichen Ziele aller Projektbeteiligten ist, 1 Mio. Arbeitsstunden ohne jeglichen Unfall abzuleisten.

Hohe Sicherheit – gesteigerte Effizienz

Hierfür bietet PERI UP systemintegrierte Vorteile sowohl bei der Gerüstmontage als auch bei der Gerüstnutzung. Beispielsweise lassen sich aufgrund des beim PERI UP Flex Industriegerüstsystem durchgängig metrischen Gerüstrasters Anlagenteile systematisch, also ohne bauseitige Rohr-Kupplungsmontagen, in 25-cm-Schritten flexibel umbauen und somit sichere Arbeitsplattformen ausbilden. Denn die konsequente Verwendung von Systembauteilen beschleunigt nicht nur die Montagearbeiten am Gerüst. Durch die vollständige Abdeckung mit Systembelägen sind Bohlenüberwürfe überflüssig, es entstehen keine Stolperfallen für die spätere Nutzung.

Neben den systembedingten Montage- und Sicherheitsvorteilen beim PERI UP Flex Industriegerüst ist insbesondere die kompetente Projektbetreuung vor Ort ein wichtiger Faktor zur Zeit- und Kostensenkung. Denn die detaillierte 3D-Gerüstplanung und die frühzeitige Abstimmung mit allen Beteiligten steigert Arbeitssicherheit und Effizienz gleichermaßen. Die Gerüstplanung mit PERI CAD vor Ort ermöglicht den kanadischen PERI Ingenieuren, Lösungen bereits im Vorfeld mit den Projektpartnern abzustimmen. So lassen sich etwaige Problemstellen frühzeitig identifizieren und die Arbeitsgerüste für erweiterte Nutzungen optimieren. Das vermeidet Improvisationen während der eigentlichen Gerüstbauphase, beschleunigt somit die Arbeitsgeschwindigkeit und erhöht die Sicherheit. Zudem werden Material- und Transportkosten reduziert, denn nur das benötigte Material wird geliefert und die Auslastung dadurch erhöht.

Aus 3D wird 5D

Beim Industrieprojekt in Edmonton sprechen die Verantwortlichen gar von einer 5D-Planung: Die dreidimensionale Gerüstplanung wird durch zusätzliche Prozessdaten erweitert, die weit über die technische Lösung hinausgehen. Zusätzliche Faktoren wie Materialkosten, Arbeitsaufwand sowie Montage- und Nutzungsdauer werden in die Planung mit eingebunden und die Gerüste in einzelne, jederzeit identifizierbare Abschnitte unterteilt. Dadurch behalten die Projektverantwortlichen auch bei Großprojekten den Überblick, Soll-Ist-Vergleiche zeigen mögliche Abweichungen der Ausführung gegenüber der eigentlichen Planung auf.

Das Industriebauunternehmen Fluor

Engineering, Beschaffung, Bau, Wartung und Projektmanagementleistungen: Mit 40.000 Mitarbeitern ist Fluor der kompetente Ansprechpartner für komplexe Industrieprojekte weltweit. Das NWR-Projekt in Edmonton ist eines von mehreren industriellen Projekten in Kanada und den USA, die das Industriebauunternehmen derzeit mithilfe von PERI UP errichtet, erweitert und modernisiert. Die enge Kooperation mit den PERI Gerüstspezialisten gewährleistet neben verlässlichen Materiallieferungen und geprüften Produktionsprozessen auch eine hohe Planungskompetenz sowie die sichere Ausführung aller Arbeitsleistungen durch zertifiziert geschultes Personal.

Ihr Pressekontakt bei PERI
Martina Pankoke 
+49 (0)7309.950-1191
E-Mail schreiben