You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Forschungs- und Entwicklungszentrum Ferring Pharmaceuticals A/S, Kopenhagen, Dänemark

Projektdaten

Standort: Kopenhagen, Dänemark

  • Neues Forschungs- und Entwicklungszentrum des Ferring Pharmaceuticals A/S in Kopenhagen
  • Dreieckiges Gebäude mit hohen Anforderungen am Sichtbeton
  • In zentraler Lage direkt am Meer neben der Øresund-Kreuzung zwischen Kopenhagen und Malmö
  • Gebäude bestehend aus insgesamt 8 Stockwerken; davon zwei unterirdisch und sechs überirdisch

Anforderungen

  • Gleichzeitiger Bau mehrerer Stockwerke bei geringen Vorlaufzeiten
  • Hohe Sichtbetonanforderungen
  • Maßgenaue Formgebung für die architektonische Form

Kunde

MPNM - MANGIAVACCHI PEDERCINI und NESSI & MAIOCCHI

Kundennutzen

  • Reduzierte Herstellungskosten und Einsparung von wertvoller Montagezeit auf der Baustelle durch Mehrfachverwendung der Schalungselemente
  • Flexible Deckenschalungslösung auch bei großen Unterstützungshöhen
  • Einsparung wertvoller Arbeitszeit durch großflächiges Umsetzen von TRIO Schalungseinheiten mit dem Kran
  • Rechtzeitige Lieferung großer Materialmengen
  • Sicheres Arbeiten in jeder Höhe durch stabile und stolperfreie PERI UP Flex Arbeitsplattformen, optimal anpassungsfähig an projektspezifische Geometrien
  • Vermeidung von Reibungsverlusten zwischen den ausführenden Unternehmen dank einer Lösung, die sowohl Planung, Materialbereitstellung als auch Dienstleistungen aus einer Hand beinhaltete
  • Perfekt aufeinander abgestimmte Lösung aus Traggerüst und Deckenschalung
Porträt von Stefano Borroni, Baustellenleiter bei MPNM - MANGIAVACCHI PEDERCINI and NESSI & MAIOCCHI
Stefano Borroni
Baustellenleiter

Der Einsatz von PERI Systemen begünstigt den Bau unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften. Die Anwendung der Systeme beschleunigt den Bauablauf und führt im Ergebnis zu einer guten Qualität.

PERI Lösung

  • Paralleler Einsatz von verschiedenen PERI Systemen auf der Baustelle für Wand und Decke sowie Einsatz von Gerüsttechnik sowie Projektsupport vor Ort
  • Just in time-Belieferung der großen Materialmengen, trotz geringer Vorlaufzeit
  • Kontinuierlicher Baustellensupport zur Optimierung der Arbeitsabläufe vor Ort