You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Einfamilienhaus in Markdorf

Einfamilienhaus Markdorf: Hochwertige Betonoptik und schnelle Schalzeiten durch Ein-Mann-Bedienung.
Die MAXIMO Wandschalung für eine sehenswerte Betonoptik. Mit MAXIMO kann ein gleichmäßiges Fugen- und Ankerraster erzielt werden.
Die Wandstärken der bis zu 6,60 m hohen Stahlbetonwände betragen 20, 24 und 30 cm. Mithilfe des Absatzadapters und des BFD Richtschlosses lassen sich auch Wanddickensprünge ohne zusätzlichen Aufwand realisieren.
Das PERI UP Bewehrungsgerüst: Durch den einseitig bedienbaren MX Anker ist das PERI UP Bewehrungsgerüst zum Schließen der Schalung nur auf einer Seite notwendig.
Für die Stahlbetondecke setzt der örtlich ansässige Bauunternehmer die SKYDECK Paneel-Deckenschalung ein, unterstützt durch MULTIPROP 625 Alu-Deckenstützen.

Projektdaten

Standort: Markdorf, Deutschland

  • Das Architektenhaus mit Blick auf den Bodensee besticht durch seine Sichtbetonfassade.
  • Die bis zu 6,60 m hohen Stahlbetonwände sind 20, 24 und 30 cm stark.

Anforderungen

  • Herstellen der Fundamente, Wände und Decken
  • Sichtbetonqualität
  • Kurze Schalzeit
  • Geringer Personaleinsatz

Kunde

Berti Müller, Markdorf

Projektbetreuung

PERI Niederlassung Weißenhorn

Kundennutzen

  • Exzellente Sichtbetonqualität
  • Kurze Bauzeit
  • Wenige Mitarbeiter erforderlich
  • Kosten- und Zeitersparnis
Berti Müller, Unternehmer, Markdorf
Berti Müller
Unternehmer

MAXIMO hat hervorragend funktioniert – die Ein-Mann-Bedienung mit dem MX Anker ist richtig gut. Und in Verbindung mit der PERI Schalungsplanung erzielen wir super Sichtbetonergebnisse.

PERI Lösung

  • Liegender Einsatz der MAXIMO Schalungselemente zur Herstellung der Streifenfundamente.
  • Um die gewünschte Sichtbetonqualität zu erreichen, werden ausschließlich 120-cm-Elementbreiten aus der MAXIMO Rahmenschalung verwendet, sodass in Verbindung mit den mittigen Ankerstellen ein gleichmäßiges Fugen- und Ankerraster erzielt werden kann.
  • Mithilfe des Absatzadapters und des BFD Richtschlosses lassen sich auch Wanddickensprünge ohne zusätzlichen Aufwand realisieren.
  • Aufgestockt eingesetzte MAXIMO Elemente MX 330x120 ergeben für die 6,60 m hohen Außenwände ein geordnetes Betonbild.
  • Durch den einseitig bedienbaren MX Anker ist das PERI UP Bewehrungsgerüst zum Schließen der Schalung nur auf einer Seite notwendig.
  • Die Stahlbetondecke wurde mit SKYDECK Paneelen geschalt, unterstützt durch MULTIPROP 625 Alu-Deckenstützen. Sie werden in den auskragenden Bereichen durch MRK Rahmen zu Lasttürmen verbunden.