You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Einfamilienhaus in Dußlingen

Einfamilienhaus Dußlingen - Rasche Amortisation der Anschaffung durch Zeitvorteile.
Es sind immer alle Ankerstellen belegt, somit entfällt das umständliche Verschließen nicht belegter Ankerstellen.
Die MAXIMO 270 Rahmenschalung - Schnell betonieren trotz geringer Ankeranzahl
MAXIMO Rahmenschalung: Die Zug- und Druckspreize ersetzt die untere Ankerlage bei Fundamenten, Brüstungen und Unterzügen.
Durch den Wegfall der Hüllrohre werden weniger Teile benötigt, das reduziert den Aufwand auf der Baustelle.

Projektdaten

Standort: Dußlingen, Deutschland

In der Gemeinde Dußlingen, südlich von Tübingen, setzt das ausführende Bauunternehmen erstmals die MAXIMO 270 Rahmenschalung im Einfamilienhausbau beim Schalen der Kellerwände ein.

Anforderungen

  • Herstellen der Fundamente und Wände
  • Sichtbare Betonoberflächen
  • Schneller Baufortschritt
  • Geringer Personaleinsatz

Kunde

K & L Bau GmbH, Dußlingen

Projektbetreuung

PERI Vertriebsbüro Offenburg

Kundennutzen

  • Rasche Amortisation der Investitionskosten
  • Kurze Bauzeit
  • Wenige Mitarbeiter erforderlich
  • Kosten- und Zeitersparnis
  • Sichtbarbleibende Betonoberflächen
Portrait von Thomas Knupfer, Geschäftsführer und Bauleiter von K & L Bau GmbH in Dußlingen
Thomas Knupfer
Geschäftsführer und Bauleiter

MAXIMO ist die logische Weiterentwicklung der TRIO, mein Personal konnte deshalb sofort mit der Schalung umgehen. Die neue Ankertechnik bringt uns entsprechende Zeitvorteile – schon deshalb, weil wir keine Hüllrohre mehr benötigen. Auch die mittigen Ankerstellen und die geordnete Betonoptik bringen uns weiteren Zusatznutzen. Der höhere Anschaffungspreis rechnet sich!

PERI Lösung

  • Die MAXIMO 270 Rahmenschalung wird zum Schalen der Kellerwände verwendet.
  • Vorplanung des MAXIMO Einsatzes mit ELPOS: Elementeinteilung und Materialvorhaltung für den Keller in drei Takten kann dadurch optimiert werden.
  • Zug- und Druckspreize ersetzen die untere Ankerlage bei Fundamenten, Brüstungen und Unterzügen.
  • Durch den Wegfall der Hüllrohre werden weniger Teile benötigt, das reduziert den Aufwand auf der Baustelle.
  • Die Zeiteinsparung mit der einseitig bedienbaren MX Ankertechnik wirkt sich bei Folgeprojekten mit hohen Wandscheiben noch mehr aus.

PERI Systeme im Einsatz