You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Kabelübergabestation Markgrafenheide, Rostock

Projektdaten

Standort: Rostock, Deutschland

In einer Kabelübergabestation in Markgrafenheide werden die von Dänemark ankommenden Hochspannungsseekabel mit dem europäischen Stromnetz verbunden. Für die teilweise sichtbar bleibenden Betonflächen der bis zu 11 m hohen Wände des Gebäudes stellt der Architekt besondere Anforderungen.

Anforderungen

  • Herstellen von 11 m hohen Wänden
  • Anspruchsvolle Betonoberflächen
  • Planung und Abstimmung des Fugen- und Ankerrasters
  • Einfache und wirtschaftliche Umsetzung der Schalung

Kunde

Warnemünder Bau GmbH, Warnemünde

Projektbetreuung

PERI Niederlassung Hamburg

Kundennutzen

  • Einfache und wirtschaftliche Realisierung
  • Hochwertige, optisch ansprechende Betonoberfläche
  • Kosten- und Zeitersparnis
  • Professionelle technische Betreuung durch PERI Fachberater vor Ort
Portrait von Detlef Kraft, Polier bei Warnemünder Bau GmbH
Detlef Kraft
Polier

Mit der MAXIMO können wir die vom Architekten geforderten Betonansichten einfach erfüllen. Und die technische Betreuung durch die Niederlassung in Hamburg ist wirklich sehr gut.

PERI Lösung

  • Eingesetzt werden die MAXIMO Rahmenschalung mit einseitig bedienbarer MX Ankertechnik. Das Fugen- und Ankerraster wird im Vorfeld mit dem Planer abgestimmt und detailliert geplant.
  • Ausführungsergebnis ist ein markantes Gebäude mit optisch ansprechenden Betonoberflächen

PERI Systeme im Einsatz