You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

08
Apr
08
Apr

Erfolgsgarant für kurze Bauzeit: Persönliche Betreuung vor Ort

08. April 2014


Presse Set

08. April 2014
  • Pressebericht (de)
  • 3.941 Zeichen (ohne Leerzeichen)
  • 7 Pressebilder
  • 50.9 MB
Presse Set herunterladen

Campus one tesa, Norderstedt

Der Einsatz der PERI Schalungssysteme MAXIMO und SKYDECK beschleunigte in Norderstedt die schnelle und sichere Herstellung des Rohbaus der künftigen Unternehmenszentrale der tesa SE. Die umfassende PERI Schalungs- und Gerüstlösung mit der Bereitstellung großer Materialmengen sorgte für eine termingerechte Fertigstellung.

Die tesa SE verlagert 2015 ihren Unternehmenssitz von Hamburg ins nördlich angrenzende Norderstedt. Dort entsteht aktuell auf einem rund 86.000 m2 großen Grundstück das neue Headquarter mit Forschungs- und Technologiezentrum sowie einem Parkhaus. Der Gebäudekomplex setzt sich aus drei miteinander verzahnten, 5- bis 7-geschossigen Baukörpern zusammen, die eine Bruttogeschossfläche von 64.350 m2 und einen umbauten Raum von etwa 281.000 m3 umfassen. In nur 8 Monaten Rohbauzeit wurden knapp 40.000 m3 Beton und 7.000 t Bewehrungsstahl verbaut – eine Herausforderung für alle am Bau Beteiligten.

Persönliche Baustellenbetreuung

Auf der Baustelle arbeiteten in der Hochphase 170 Mitarbeiter und 7 Krane, um das äußerst enge Zeitfenster einhalten zu können. Zudem sorgte die umfassende PERI Schalungs- und Gerüstlösung mit der Bereitstellung großer Materialmengen für die termingerechte Fertigstellung. Die PERI Ingenieure betreuten die Baustellenmannschaft bei ihren anspruchsvollen Schalungsaufgaben vor Ort. Sie stimmten Taktgrößen und Vorhaltemengen zusammen mit den Bauverantwortlichen der in Hamburg ansässigen Aug. Prien Bauunternehmung (GmbH & Co. KG) exakt auf den Bauablauf ab.

Zum Einsatz auf der Baustelle kam ein bauspezifisch zusammengestelltes Produktportfolio von PERI: die MAXIMO Rahmenschalung für die Stahlbetonwände und die SKYDECK Paneel-Deckenschalung für die Geschossdecken. Außerdem setzte man auf die Säulenschalungssysteme SRS und QUATTRO sowie FB Faltbühnen, ST 100 Stapeltürme und PROKIT Seitenschutzgitter aus dem PERI Mietpark, um dem kontinuierlich raschen Baufortschritt folgen zu können.

Schnelle Schalzeiten

Vor allem mit der SKYDECK Paneel-Deckenschalung für die Geschossdecken und der MAXIMO Rahmenschalung für die Stahlbetonwände ließen sich schnelle Schalzeiten erzielen. Gerade die vertikalen Betonbauteile konnten mit der MAXIMO Wandschalung und der SRS Säulenrundschalung effizient eingeschalt werden. Die eingesetzte MAXIMO mit einseitigem Anker erlaubte den Betonwerkern ein sehr rationelles Aufstellen, da sie über weniger Ankerstellen verfügt, ohne Hüllrohre auskommt und auf der Gegenseite kein weiterer Mann notwendig ist.

Bei der Herstellung der Betondecken erfolgte das Einschalen der SKYDECK von unten und oben. Diese Arbeitsweise vereint Sicherheit und Effizienz auch bei großen Raumhöhen. Die einzelnen Schalungselemente sind leicht und erlauben deshalb ein rückenschonendes und ermüdungsfreies Arbeiten. Gleichzeitig kann der Betonwerker beim Einschalen der Paneele von oben mit Abstand und Blickrichtung zur Absturzkante seine Tätigkeit sicher ausführen. Zusätzlich erhöhten auf dieser Baustelle die eingesetzten PROKIT Seitenschutzgitter als temporärer Seitenschutz an der Rohbaukonstruktion und an der Schalung die Arbeitssicherheit.

Dank der Verwendung des SKYDECK Fallkopfes konnte bereits nach einem Tag ausgeschalt werden (je nach Deckenstärke und Betonfestigkeit). Das reduzierte die Vorhaltemenge, denn nur die Stützen mit Fallkopf und Abdeckleisten blieben stehen – Paneele und Längsträger standen nach dem Ausschalen sofort wieder für den nächsten Takt zur Verfügung.

Schließlich ließ sich die kurze Bauzeitvorgabe von nur 8 Monaten mithilfe der umfassenden PERI Schalungs- und Gerüstlösung einhalten. Sie umfasste eine projektspezifische Arbeitsvorbereitung, die Bereitstellung der idealen Geräte und die kontinuierliche Kontrolle eingesetzter Materialmengen.

Bauunternehmen

Aug. Prien GmbH & Co. KG, Hamburg

Projektbetreuung

PERI Niederlassung Hamburg

Pressekontakt | PERI Deutschland
Sie haben Fragen zu einer Veröffentlichung oder benötigen zusätzliche Informationen? Dann kontaktieren Sie uns – wir helfen gerne weiter: presse@peri.de