You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

02
Mai
02
Mai

Kurze Bauzeit und hohe Sicherheit beim Schalen von Wand und Decke

02. Mai 2019


Presse Set

02. Mai 2019
Dortmund
  • Pressebericht (de)
  • 3.549 Zeichen (ohne Leerzeichen)
  • 7 Pressebilder
  • 72.0 MB
Presse Set herunterladen

Reinoldi Sekundarschule, Dortmund

Die Anforderungen an eine funktionale und wirtschaftliche Bebauung nimmt stetig zu. Gleichzeitig wird mehr Wert auf eine ansprechende Architektur sowie Energieeffizienz und Sicherheit gelegt – dies gilt auch für die Bauausführung. PERI bietet Schalungs- und Gerüstlösungen, die mit schneller Montage und systemintegrierter Sicherheit für Qualität, Wirtschaftlichkeit und Arbeitssicherheit auf der Baustelle sorgen.

Das neue Hauptgebäude der Dortmunder Sekundarschule weist zwei Obergeschosse mit 18 Klassenzimmern, Bibliothek und Dachterrasse auf. Wellenförmigen Stützen und hohe Räume prägen das Erdgeschoss, in dem Foyer, Mensa, Kommunikationsforum und Verwaltungsbereich untergebracht sind.

Vorbildlich sicher

Geradezu schulmäßig agierte auch das mit dem Rohbau beauftragte Bauunternehmen. Denn Lühn Bau aus Lingen setzte seine Schalungssysteme, PERI MAXIMO und SKYDECK, nicht nur effizient ein – zusammen mit dem ergänzenden Konsolensystem MXK und dem SKY-Anker wurde auch konsequent sicher gearbeitet. Die hohe Sicherheit beim Schalen der Wände und Decken überzeugte auch die Aufsichtspersonen der BG Bau bei deren Baustellenbegehungen.

Modulare Arbeitsbühnen

Die MAXIMO Wandschalung mit der einseitig bedienbaren MX Ankertechnik zum Schalen der Außenwände wurde vor dem ersten Einsatz mit Arbeitsbühnen auf Basis des MXK Konsolensystems ausgestattet. Die Vormontage erfolgte am Boden liegend von Hand. Als kranversetzbare Einheiten bot das MAXIMO Gesamtpaket schnelle Schalzeiten und hohe Sicherheit von Anfang bis Ende – ohne aufwändige Umbauarbeiten. Der anfangs investierte Zeitaufwand für die Erstmontage amortisierte sich bereits nach wenigen Einsätzen – und bot gleichzeitig Sicherheit bei der Bauausführung.

Das MAXIMO Konsolensystem MXK ist eine flexible Arbeitsbühnenlösung mit leichten Konsolen. Der modulare Aufbau und leichte, von Hand montierbare Systembauteile sorgen für schnelle Montage und hohe Wirtschaftlichkeit. Die Kernbauteile werden einmalig montiert und verbleiben auch bei Zwischenlagerung an der Schalung. MXK wurde so konzipiert, dass die Schalung rückseitig auf der Bühne abgelegt werden kann. Dadurch ist der Montageaufwand auf der Baustelle sehr gering, zudem wird eine einfache Reinigung der Schalhaut vom Boden aus ermöglicht. Ein weiterer Vorteil: Bei aufgestockter Schalung erlaubt die Gerüstkonsole MXK-RS mit außen integriertem Richtstützenanschluss barrierefreies Arbeiten.

Systematische und sichere Montagefolge

Hohe Sicherheit wurde auch beim Schalen der Geschossdecken mit der SKYDECK Paneel-Deckenschalung erreicht. Denn mit dem neuen SKY-Anker stand dem Baustellenpersonal ein mobiler, von Hand versetzbarer Anschlagpunkt zur Verfügung – zum sicheren Einschalen von oben. Der SKY-Anker wiegt nur 15 kg und lässt sich ganz einfach auf dem SKYDECK Fallkopf fixieren. Dadurch ist eine Absicherung mittels persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) gegeben. Das erhöht das Sicherheitsgefühl beim Einschalen von oben und beschleunigt die Arbeitsschritte.

Bauunternehmen
Gerhard Lühn GmbH & Co. KG, Lingen

Projektbetreuung
PERI Vertriebs- und Ingenieurbüro Oldenburg

Pressekontakt | PERI Deutschland
Sie haben Fragen zu einer Veröffentlichung oder benötigen zusätzliche Informationen? Dann kontaktieren Sie uns – wir helfen gerne weiter: presse@peri.de

Anmeldung zum Presseverteiler

Monatlich neue Pressemitteilungen rund um Schalungen und Gerüste.

Zur Anmeldeseite