TRIO Rahmenschalung

TRIO ist ein kranbares Schalungssystem mit beidseitig bedienbarer DW-Ankertechnik. Es ist stehend oder liegend einsetzbar und wird schwerpunktmäßig im Hoch- bzw. Industriebau verwendet.
Wenige unterschiedliche Teile und vor allem das universell einsetzbare BFD Richtschloss, das mit einer Hand bedienbar ist, machen das Schalen mit TRIO einfach und schnell.
Ausgestattet mit Bühnensystemen bietet TRIO maximale Sicherheit für das Baustellenteam. Komplette Umsetzeinheiten mit Arbeitsbühnen, Leiteraufstiegen und Absturzsicherungen wandern großflächig von Takt zu Takt.
TRIO Schachtelement zum schnellen Umsetzen von kompletten Schachtinnenschalungen
TRIO Rahmenelemente in der Aluminiumausführung sind mit gelber Farbe pulverbeschichtet; sie lassen sich von Hand bewegen.
Wandhöhen bis 3,30 m werden mit TRIO 330 ohne Aufstockung und nur zwei Ankerlagen in der Höhe geschalt. Die 3,30 m hohen Elemente lassen sich mit der 2,70 m Variante auch gegenüberstehend kombinieren.

Produktbeschreibung

TRIO ist ein Schalungssystem mit beidseitig bedienbarer DW-Ankertechnik. Es ist stehend oder liegend einsetzbar und wird schwerpunktmäßig im Hoch- bzw. Industriebau verwendet. In der Variante TRIO Struktur wird die Rahmenschalung auch im Ingenieurbau verwendet. Bei kranunabhängigen Arbeiten kommt die Variante TRIO Alu zum Einsatz. Durch das patentierte Richtschloss BFD werden alle Elementverbindungen bündig, fluchtend und dicht hergestellt.

Vorteile

  • Das einhändig bedienbare Richtschloss BFD ist das einzige notwendige Verbindungsteil für normale Elementstöße, Passholzausgleiche bis 10 cm, Aufstockungen, Außen- bzw. Innenecken, Gelenkecken und das Anklemmen von Kanthölzern.
  • Mit wenigen Elementbreiten lassen sich alle Grundrisse – egal ob im Tiefbau, Wohnungsbau, Industriebau oder Ingenieurbau – schalen. Mit einem klar gegliederten Elementraster von 30 cm und einem Element von 72 cm Breite wird die Vorhaltung reduziert und der Einsatzgrad erhöht.
  • Die Pulverbeschichtung der TRIO verhindert das Anhaften des Betons und ermöglicht so eine leichte und schnelle Reinigung.

Technische Informationen

Ankersystem: DW 15 oder DW 20 Ankertechnik
Maximal zulässiger Frischbetondruck: 80 kN/m²
Elementhöhen: 2,70 m | 3,30 m
Aufstockhöhen: 0,30 m | 0,60 m | 0,90 m | 1,20 m
Elementbreiten: 0,30 m | 0,60 m | 0,72 m | 0,90 m | 1,20 m | 2,40 m
Systembauteile für: Ecken, Schächte, Wandversatz, Stirnabschalungen mit und ohne Bewehrungsdurchführung, Längenausgleiche, schiefe Winkel
Kompatibel mit: Rahmenschalungen MAXIMO, Rundschalung RUNDFLEX, Rundschalung RUNDFLEX Plus und Stahlrundsäule SRS
Verschlusstechnik Betonankerstelle: Zuverlässige Verschlusstechnik für alle Anforderungen mit Prüfzeugnissen

 

Sonstige Merkmale
Pulverbeschichtung der Elementrahmen verhindert Betonanhaftungen und erleichtert die Reinigung.
Hoher Korrosionsschutz durch Innenbandverzinkung

Sicherheitstechnik
Plattform MXP, Konsolsystem MXK, Betonierbühne TRIO, Gerüstkonsole TRG 80


Varianten

TRIO Struktur
TRIO Struktur wird hauptsächlich bei Ingenieurbauwerken eingesetzt, bei denen spezielle Betonoberflächen gefordert sind. Auf Wunsch liefert PERI die Schalungseinheiten mit der erforderlichen Schalhaut fertig montiert aus.

TRIO Alu
TRIO Alu ist aufgrund geringen Gewichts die perfekte Ergänzung zur TRIO und kommt schwerpunktmäßig zum Einsatz, wenn kranunabhängiges Arbeiten erforderlich ist.

Sie haben Fragen zur TRIO?

Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Fachberater in Ihrer Nähe suchen