PERI UP Flex Stützturm

PERI UP Flex Traggerüst: Das Maximum an Flexibilität.
PERI UP Flex Stütztürme bieten eine stabile Basis für MULTIFLEX Deckenschalung, auch mit großen Höhen. Lokal höhere Lasten wurden bei diesem Projekt mit HD 200 Schwerlaststützen abgefangen.
PERI UP Flex Traggerüst: Jeder Stiel wird im System passend zur Geometrie und zur abzutragenden Last positioniert.
PERI UP Rosett Flex Traggerüst: Die Positionen der Stiele lassen sich jeweils optimal an die abzuleitenden Lasten anpassen.
PERI UP Rosett Flex Traggerüst: Dank des modularen Aufbaus lässt sich das Gerüst allen Lasten optimal anpassen.
PERI UP Rosett Flex Traggerüst: Durch den durchgängigen Verbund aller Stiele lassen sich äußere Krafteinwirkungen, wie z. B. Windlasten, optimal im System abtragen - ohne jegliche Zusatzmaßnahme.
Montage- und Arbeitsebenen gewährleisten ein jederzeit sicheres Arbeiten sowie einen bequemen innenliegenden Aufstieg.

Produktinformation

Das Traggerüst PERI UP Flex ist das universelle Modulgerüst für vielfältigste Aufgaben. Es macht den Traggerüstbau mit leichtem Gerüstmaterial wirtschaftlich. Das Systemraster von 25 cm bzw. 50 cm ist der Schlüssel für optimale Anpassungen an unterschiedlichste Geometrien und Lasten. Die hohe Knotensteifigkeit erlaubt auch das Versetzen großer Einheiten mittels Kran.

Vorteile

  • Das Traggerüst PERI UP Flex erlaubt eine punktgenaue Lasteinleitung bis zu 46 kN pro Stiel im Turm.
  • Es verfügt über einen statischen Nachweis durch Typenprüfung bis 8,39 m freistehend und bis 21,89 m Höhe oben gehalten in der Aufbau- und Verwendungsanleitung.
  • Das Traggerüst PERI UP Flex ist kompatibel zu den PERI Deckenschalungssystemen und sorgt für eine optimierte Lasteinleitung.

Weitere Varianten

PERI UP Flex Plus Traggerüst

Spindelauszügen mit Basis- und Kopfstielen mit 60 mm Durchmesser. Das Anwendungsspektrum reicht vom Einsatz als Einzelturm bis zur Verwendung als Unterbau von Deckentischen.

Vorteile

  • Mit dem PERI UP Flex Plus Traggerüst können fallweise höhere Lasten dort abgetragen werden, wo sie auftreten, ohne das gesamte System ertüchtigen zu müssen.
  • Spindelwege von insgesamt ca. 1,50 m erlauben das wirtschaftliche Umsetzen mittels Rollen auch unter hohen Unterzügen.
  • Das Traggerüst PERI UP Flex Plus erlaubt eine punktgenaue Lasteinleitung bis zu 50 kN pro Stiel im Turm.