MULTIPROP Deckenstützen

MULTIPROP Deckenstütze: Als leichte Einzelstütze kostensparend, als Stützturm wirtschaftlich
Das eingebaute Maßband der MULTIPROP Deckenstütze ermöglicht eine genaue Voreinstellung ohne zeitraubendes Messen und unnötig langes Nachjustieren.
19,50 m hohe MULTIPROP Türme als Traggerüst mit SKYDECK Deckenschalung für eine auskragende Deckenplatte.
MULTIPROP: Die Schnellwirbelmutter macht das Einstellen sehr einfach. Per Fingerdruck wird das Innenrohr entriegelt und herausgezogen.
"MULTIPROP Deckenstütze: Das Gewinde der MULTIPROP ist selbstreinigend und die Schnellwirbelmutter läuft auch bei
Verschmutzungen nicht fest."

Produktbeschreibung

Die leichte MULTIPROP Deckenstütze aus Aluminium ist in fünf Systemlängen erhältlich. Sie wird schwerpunktmäßig als Einzelstütze, bei Lasttürmen oder unter Tischen eingesetzt. Durch ihre durchdachte patentierte Konstruktion hat sie eine deutlich längere Lebensdauer als Stahlrohrstützen.

Vorteile  

  • Die MULTIPROP Stütze zeichnet sich durch eine hohe Tragfähigkeit bis zu 91 kN bei geringem Eigengewicht aus.
  • Ein eingebautes Maßband ermöglicht eine genaue Voreinstellung der Stütze ohne zeitraubendes Messen.
  • Das selbstreinigende Gewinde und die robuste Schnellwirbelmutter erleichtern das Einstellen der Stützenlänge. Zur schnellen und sicheren Bedienung wird das Innenrohr per Fingerdruck – ohne Umstecken von Bolzen – entriegelt und herausgezogen.
  • Durch die Ausfallsicherung kann das Innenrohr während des Transports nicht unbeabsichtigt herausrutschen.
  • Die eingebaute Hand-Quetschsicherung minimiert das Verletzungsrisiko.

Technische Information

Längen, Gewichte und Maximal-Tragfähigkeiten:

MP 120: 0,80–1,20 m | 10,10 kg | 78,5 kN
MP 250: 1,45–2,50 m | 15,40 kg | 78,5 kN
MP 350: 1,95–3,50 m | 19,40 kg | 91,0 kN
MP 480: 2,60–4,80 m | 24,80 kg | 88,5 kN
MP 625: 4,30–6,25 m | 34,60 kg | 57,9 kN

 

Sonstige Merkmale

Mutter mit vier stabilen Schlagnocken
Pulverbeschichtetes Außenrohr
Vielfältiges Zubehör: Stützenverbinder; Rahmen MRK; Kalottenkreuzkopf und Kalottenfuß